Mark Forster: Er übernimmt Timberlakes Part in "Trolls"

Mark Foster wird in der deutschen Synchronisation der Animationskomödie "Trolls" den Part von Justin Timberlake übernehmen.

Am 20. Oktober läuft die neue Animationskomödie "Trolls" in den deutschen Kinos an. Im englischen Original leihen Superstar Justin Timberlake (35, "Can't Stop the Feeling") und Schauspielerin Anna Kendrick (31, "Mike and Dave Need Wedding Dates") den Hauptfiguren Branch und Poppy ihre Stimmen. Seit einiger Zeit steht bereits fest, dass Lena Meyer-Landrut (25, "Satellite") die Trollprinzessin für die deutsche Fassung synchronisiert. Nun gab 20th Century Fox bekannt, dass auch Branch seine deutsche Stimme gefunden hat: Er wird von Mark Forster (32, "Au Revoir") gesprochen.

Mark Forster ist einer der erfolgreichsten deutschen Musikstars. Mit seiner Single "Au Revoir", die 900.000 Exemplare verkaufte, hat er den deutschen Autorenpreis gewonnen. Zuletzt präsentierte er Anfang Juni sein neues Album "Tape" mit dem offiziellen ZDF-Fußball-EM-Song 2016 "Wir sind groß". In "Trolls" werden Branch und Poppy in ein haarsträubend witziges Abenteuer verstrickt, bei dem auch musikalische Einlagen nicht zu kurz kommen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche