Mad Max: Fury Road: Tom Hardy brennt Action-Feuerwerk ab

Der neue Trailer zum Kino-Spektakel "Mad Max:Fury Road" lässt keine Wünsche offen. Ein düsteres Setting, fiese Schurken und ein cooler Held.

"Was für ein schöner Tag!" Der neue deutsche Full-Length-Trailer zu "Mad Max: Fury Road" ist da - und gibt einen deftigen Vorgeschmack auf den mit Spannung erwarteten vierten Teil der berühmten Endzeit-Reihe. 30 Jahre nach dem ersten "Mad Max"-Film tritt Tom Hardy (37, "The Dark Knight Rises") unter der Regie von George Miller, 70, in die Fußstapfen von Mel Gibson als Outlaw Max Rockatansky.

Ihm zur Seite steht die kahlgeschorene Charlize Theron (39, "Prometheus") als Imperator Furiosa. Gemeinsam mit ihren Verbündeten ziehen sie gegen Immortan Joe (Hugh Keays-Byrne) und dessen degenerierte Schergen in die Schlacht. Berichten zufolge schließt die Handlung des Films unmittelbar an "Mad Max III - Jenseits der Donnerkuppel", 1985, an.

Gerda Lewis + Keno Rüst

Das hält Ex-"Bachelor" Andrej Mangold von ihrer Liebe

Gerda Lewis, Keno Rüst und Andrej Mangold
Bachelorette Gerda Lewis und ihr Auserwählter Keno Rüst zelebrieren auf Instagram ihr frisch gefundenes Liebesglück. Auch die magischen drei Worte sind schon gefallen. Ex-"Bachelor" Andrej Mangold sieht die Liebe von Gerda und Keno eher skeptisch, wie er im GALA-Interview verrät.
©Gala

"Mad Max: Fury Road" läuft am 14. Mai 2015 in den deutschen Kinos an. In weiteren Rollen werden Nicholas Hoult (25, "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") und Zoë Kravitz (26, "After Earth") zu sehen sein.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche