Loalwa Braz: "Lambada"-Sängerin tot aufgefunden

"Lambada"-Sängerin Loalwa Braz ist tot in ihrem Auto aufgefunden worden. Laut Polizei sind die Umstände ihres Todes unklar.

Die brasilianische Sängerin Loalwa Braz ist tot aufgefunden worden. Die verbrannte Leiche der 63-Jährigen wurde am Donnerstag in der Nähe ihrer Wohnung in Saquarema bei Rio de Janeiro in einem Auto entdeckt. Wie unter anderem "bbc.com" meldet, sind die Umstände ihres Todes laut Polizei unklar.

Weltberühmt wurde die Künstlerin 1989 als Sängerin der Gruppe Kaoma. Ihr Hit "Lambada" wurde millionenfach verkauft und stand in vielen europäischen Hitparaden wochenlang auf Platz 1 der Charts.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche