Lindsay Lohan Nüchtern beim Musikfestival

Lindsay Lohan
© CoverMedia
Schauspielerin Lindsay Lohan erzählte Freunden, dass sie beim Coachella-Musikfestival keinen Tropfen Alkohol angerührt habe.

Schauspielerin Lindsay Lohan erzählte Freunden, dass sie beim Coachella-Musikfestival keinen Tropfen Alkohol angerührt habe.

Lindsay Lohan (26) besteht darauf, dass sie nüchtern beim Musikfestival Coachella war.

Die Schauspielerin ('Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag') wurde wegen rücksichtslosen Fahrens und Falschaussage zu 90 Tage im geschlossenen Entzug verurteilt. Die Amerikanerin muss sich bis zum 2. Mai in eine entsprechende Einrichtung begeben haben und es hieß, dass sie vorher noch unbedingt zu Coachella wollte, das am vergangenen Wochenende begann. Lindsay Lohan ist Stammgast bei dem berühmten Festival und nahm dieses Jahr ihren 16-jährigen Bruder Cody mit. Man befürchtete, dass die Skandalnudel es dort krachen lassen würde, aber das war anscheinend nicht der Fall. Laut 'TMZ' erzählte die Darstellerin ihren Freunden, dass "sie keinen Tropfen Alkohol angerührt und die Finger von Drogen gelassen habe." Der Promiblog berichtete, dass Lohan zwar von Leuten umringt war, die unter Alkohol-und Drogeneinfluss standen, sie selbst aber nicht zu den entsprechenden Partys gegangen sei. Ganz im Gegenteil - Lindsay Lohan soll brav jeden Abend um zehn Uhr ins Bett gegangen sein.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken