Lindsay Lohan Nicht beleidigt wegen Max George

Lindsay Lohan
© CoverMedia
Schauspielerin Lindsay Lohan findet es in Ordnung, dass Sänger Max George abstreitet, mit ihr liiert zu sein.

Lindsay Lohan (26) ist nicht sauer, dass Max George (24) verbreitet, dass sie nicht zusammen sind.

Die Schauspielerin ('(K)ein bisschen schwanger') und der Sänger von 'The Wanted' wurden immer mal wieder zusammen gesehen - so tauchte der Hollywoodstar im vergangenen Monat backstage bei dem Konzert der Boyband in Philadelphia auf. Dann veröffentlichte die Amerikanerin auf Instagram ein Foto von sich und George. Die Gerüchteküche kochte über - und auch einige 'The Wanted'-Fans. Das Teenie-Idol wandte sich daraufhin an die Öffentlichkeit und stritt eine Affäre mit Lohan ab: "Gerüchte … Das ist alles …. Wie schon gesagt … Millionenprozentig!"

Lindsay Lohan ficht dies aber laut 'TMZ' nicht an: "Sie fühlt sich nicht verletzt, denn Max erzählt die Wahrheit - sie sind kein Paar … sie haben da ein ganz zwangloses Ding laufen. Uns wurde gesagt, dass Lindsay die Sache mit Max überhaupt nicht ernst nimmt. Sie mag gerne mit ihm abhängen - und er kann twittern, was er will."

Die Bandkollegen von George sehen sein Geturtel mit der Skandalnudel gar nicht gern. Siva Kaneswaran (24), Jay McGuiness (22), Tom Parker (24) und Nathan Sykes (19) sind vor der Darstellerin überhaupt nicht begeistert: "Seit Max und Lindsay vor ein paar Wochen zusammenkamen, finden die anderen Bandmitglieder diese ungewünschte Aufmerksamkeit ganz furchtbar. Sie haben hart dafür gearbeitet, dorthin zu kommen, wo sie jetzt sind, und ja, die Jungs feiern gerne, aber Lindsay bringt all ihren Unsinn und Drama mit", erklärte ein Insider vor einigen Tagen zu der Situation.

Da können die Jungs froh sein, dass Lindsay Lohan es nicht ernst mit ihrem Kumpel meint.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken