Lindsay Lohan: Guter Vorsatz für Silvester

Skandalnudel Lindsay Lohan will an Silvester ganz brav sein und keinen Alkohol anrühren.

Lindsay Lohan (26) möchte Silvester keinen Alkohol trinken.

Die Schauspielerin ('Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag') verbringt laut Freunden den letzten Tag in diesem Jahr in London. Die Amerikanerin hat wieder Probleme mit dem Gesetz - wegen Verstoßes gegen ihre Bewährungsauflagen drohen ihr bis zu 245 Tagen Haft. 'TMZ' berichtete, dass Lindsay Lohan einen guten Eindruck auf den Richter machen möchte, damit sie die Haftstrafe möglicherweise umgehen kann und dazu gehört eben auch dieses alkoholfreie Silvester in London. Laut des Promibilogs soll der Rotschopf dort zu Abend essen und danach in ihrem Hotelzimmer mit ihrer Familie und Freunden das neue Jahr einläuten. Bislang hat Lohan diese Pläne aber noch nicht bestätigt - in der Vergangenheit war sie zum Jahresende oft bei großen Partys in New York oder St. Barts anwesend.

Oliver Pocher

So lustig gratulieren seine Kollegen zur Geburt

Oliver Pocher
Ein Karnevals-Baby für den Comedian: Oliver Pocher ist am 11. November 2019 zum vierten Mal Vater geworden. Seine Frau Amira Aly brachte das erste gemeinsame Kind der beiden in Köln zur Welt.
©Gala

Der Verstoß gegen die Bewährungsauflagen ist nicht ihr einziges Problem - im November soll die Darstellerin in einem New Yorker Nachtclub einer anderen Frau ins Gesicht geschlagen haben. Ihr Vater Michael Lohan behauptet, dass seine Tochter dringend in eine Suchtklinik müsste - es wäre dann ihr fünfter Aufenthalt. "Wenn die Leute nicht ständig ihr Geld wegnehmen würde, hätte sie überhaupt keine Probleme. Außerdem würde die Suchtklinik bezahlt werden, wenn sie endlich zustimmen würde. Ich glaube, sie möchte es, nun ist sie am Drücker", erklärte der Vater von Lindsay Lohan Anfang des Monats gegenüber 'Radar Online'.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche