Lindsay Lohan Drei sind eine zuviel

Lindsay Lohan
© CoverMedia
Schauspielerin Lindsay Lohan bat ihren Freund Morgan O'Connor ihr treu zu bleiben - dabei hat dieser bereits eine Freundin

Lindsay Lohan (27) wollte, dass ihr neuer Freund Morgan O'Connor (18) keine andere küsst - das macht er aber.

Die Schauspielerin ('Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag') wurde mit dem Model in Verbindung gebracht, aber laut 'Radar Online' schon längst eine Freundin hat - Chiara DiGiallorenzo. "Die Freunde von Chiara haben ihr erzählt, dass Morgan sie mit Lindsay betrügt, aber er stritt das ab. Chiara flog in den Semesterferien zu ihm, um Zeit mit ihm zu verbringen. Da fand sie auch die SMS von Lindsay: 'Ich möchte dich nicht verlassen. Bitte küsse keine anderen Mädchen'. Chiara war sauer und konfrontierte Morgan, der dann zugab, dass da was war und ihr versprach, mit Lindsay Schluss zu machen", steckte ein Insider der Publikation. Der Schönling soll dann unter den Augen seiner Freundin Lindsay Lohan eine entsprechende SMS geschickt haben. "Die Botschaft lautete: 'Ich kann dich nicht mehr treffen. Ich habe eine Freundin, die ich sehr liebe. Es tut mir leid und ich bin auch irgendwie wütend, dass ich etwas mit dir angefangen habe.'"

O'Connor und Lohan turtelten in den vergangenen Wochen und der Amerikaner ging Berichten zufolge im Oktober sogar mit der Hollywoodschönen in einen Tätowierladen und bekam dort sein erstes Tattoo.

Lohan machte im Sommer einen dreimonatigen Entzug. Jetzt behauptet ihr Ex-Lover, dass sie einen Rückfall hatte, als sie mit ihm vor Kurzem in einer New Yorker Bar war. "Morgan erzählte Chiara, dass Lindsay in der Bar total betrunken war. Sie rief besoffen Leute an und war sehr aggressiv."

So oder so - es sieht nicht nach einem Happy End für Lindsay Lohan und Morgan O'Connor aus.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken