Lindsay Lohan: Die Therapie bekommt ihr prima

Schauspielerin Lindsay Lohan scheint ihren Aufenthalt in der Betty-Ford-Klinik tatsächlich zu nutzen - es soll ihr so gut wie schon lange nicht mehr gehen.

Lindsay Lohan (26) soll sich musterhaft in ihrem Entzug benehmen.

Die Schauspielerin ('Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag') befindet sich gerade in der Betty-Ford-Klinik und macht dort eine dreimonatige Therapie. Laut 'TMZ' besucht die Skandalnudel alle Gruppen- und Einzelsitzungen, die man ihr vorschlug und sie nimmt sie sehr ernst. Freunde, die den Star in der Einrichtung besuchten, erzählten, dass die Amerikanerin selten so gut ausgesehen habe. Ihnen soll der Rotschopf erzählt haben, dass er schon viel gelernt habe. So könne sich Lohan beispielsweise schon viel besser kontrollieren. Der Hollywoodstar sagte aber auch, dass das Programm zunehmend schwieriger werde, er sich aber vorgenommen habe, sich davon nicht abschrecken zu lassen.

Peter Maffay ungewohnt offen

Er spricht über seine Tochter

Peter Maffay
Peter Maffay freut sich auf Weihnachten. Nicht nur wegen der süßen Leckereien; er freut sich vor allem darüber, dass seine jüngste Tochter die Festtage viel bewusster erleben wird als noch im letzten Jahr.
©Gala

Die Darstellerin teilt sich ihr Zimmer in der Betty-Ford-Klinik mit zwei anderen Patienten und versteht sich Berichten zufolge auch mit diesen sehr gut.

Unterdessen hat ihr Vater Michael Lohan (52) Zweifel daran geäußert, dass seine Tochter in der Betty-Ford-Klinik die richtige Betreuung bekommt, denn dort wurde sie schon einmal therapiert - ohne Erfolg. Er will alles versuchen, dass sein Nachwuchs in eine andere Klinik überwiesen wird, wo Einzelgespräche eine größere Rolle spielen und generell eine bessere Betreuung gewährleistet werde. Lohan Senior will seine Tochter diese Woche besuchen und vielleicht überzeugt ihn das neue Musterverhalten von Lindsay Lohan ja, dass es diesmal mit dem Drogenentzug klappt und eine Verlegung in eine andere Klinik nicht nötig ist.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche