Lily Collins Wieder Kontakt zu Zac

Lily Collins
© CoverMedia
Jungstar Lily Collins war offenbar eine der ersten, die sich bei Zac Efron meldeten, nachdem die Nachricht die Runde machte, dass der Schauspieler einen Entzug machte

Zac Efron (26) und Lily Collins (24) scheinen ihrer Romanze eine zweite Chance geben zu wollen, nachdem sie ihn nach seinem angeblichen Aufenthalt in einer Entzugsklinik unterstützte.

Der Schauspieler ('The Lucky One - Für immer der Deine'), der angeblich mit einer Kokain-Abhängigkeit kämpfte, verbrachte einige Zeit in einer Suchtklinik. Die News sickerte vor wenigen Wochen durch und seine Exfreundin Lily Collins ('Chroniken der Unterwelt - City of Bones') zögerte nicht eine Sekunde und meldete sich umgehend bei ihm.

"Er war mit Lily zusammen und sie rief ihn an, um ihm ihre Unterstützung anzubieten wegen seines Entzugs. Sie konnten die Dinge nie wirklich abschließen, weil sein Leben außer Kontrolle geraten war, deswegen ist es leicht für sie, dort anzuknüpfen, wo sie aufhörten."

Drei Monate lang brachte man Lily Collins und Zac Efron im vergangenen Jahr in Verbindung, im Juni machte die Meldung von einer Trennung die Runde. Damals hieß es, die Beziehung sei einfach im Sande verlaufen, da keiner der beiden die Sache besonders ernst genommen habe. Vor Kurzem wurden sie zusammen im Kino gesehen, allerdings heißt es, dass die Tochter von Phil Collins (62, 'You'll Be In My Heart') nicht die Einzige ist, mit der sich der ehemaligen 'High School Musical'-Star trifft. Er wurde in diesem Monat auch knutschend mit Brittany Snow (27, 'Pitch Perfect') gesehen. "Zac und Brittany sind seit Ewigkeiten Freunde. Es hat schon immer zwischen ihnen geknistert, aber jetzt, wo er gefestigter ist, könnte sich etwas Richtiges entwickeln."

Bislang betonte Zac Efron lediglich, wie viel ihm die Unterstützung seiner Familie bedeute, dabei war weder von Lily Collins noch von Brittany Snow die Rede.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken