Lilly Wachowski Erster öffentlicher Auftritt als Frau

Bei der Verleihung der GLAAD-Awards am vergangenen Wochenende richteten sich alle Blicke auf sie: Lilly Wachowski.

Als Larry, 50, und Andy Wachowski, 48, schrieben sie mit der "Matrix"-Trilogie Filmgeschichte. Heute leben die beiden Brüder als Frauen. Bereits 2012 outete sich Larry als Transgenderfrau und lebt heute unter dem Namen Lana Wachowski. Im März dieses Jahres überraschte auch Andy mit demselben Geständnis und änderte seinen Namen in Lilly Wachowski.

Selbstbewusster Auftritt auf dem roten Teppich

Am Wochenende präsentierte sich Lilly Wachowski nun zum ersten Mal als Frau in der Öffentlichkeit. In einer bodenlangen schwarzen Robe mit großzügigem Dekolleté besuchte die 48-Jährige die Verleihung der GLAAD Awards. Selbstbewusst posierte Wachowski für die Fotografen auf dem roten Teppich und heimste zudem einen Preis für ihre Netflix-Serie "Sense8" ein.

Die GLAAD (Gay & Lesbian Alliance Against Defamation) vergibt alljährlich Preise an Künstler und Produktionen, die sich im vergangenen Jahr besonders für die Gemeinde der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen eingesetzt haben.

Auch Caitlyn Jenner wurde ausgezeichnet

Weitere Preise gingen unter anderem an Jazz Jennings und Caitlyn Jenner für ihre Reality-Shows "I am Jazz" und "I Am Cait", die Amazon-Serie "Transparent" sowie an den Film "Carol" mit Cate Blanchett in der Hauptrolle.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken