Lilly Becker: "Ok, Deutschland hat die WM gewonnen"

Promi-Gattin Lilly Becker ließ ihrem Schmerz nach dem WM-Aus Hollands auf Twitter freien Lauf und orakelte, dass die Jungs von Jogi Löw nun den Sieg holen werden

Lilly Becker, 38, ist das WM-Orakel mit den schönsten Augen.

Das Model wurde in Rotterdam geboren, klar, dass Lilly gestern Abend vor dem TV fieberte, als die Niederlande gegen Argentinien im Halbfinale der Fußball-WM stand. Nach einem wahren Fußball-Krimi inklusive Elfmeterschießen musste sich Holland geschlagen geben, was Lilly schwer traf. Auf Twitter wütete sie gegen den Trainer ihrer Favoriten: "Es tut soooooooo weh ... Mir kommen die Tränen … Warum zur Hölle hat Louis van Gaal den Torwart nicht ausgewechselt???"

Motsi Mabuse

Sie versucht ihrer Tochter das Schreiben beizubringen

Motsi Mabuse, Evgenij Voznyuk mit ihrer Tochter
Mosti Mabuse und Evgenij Voznyuk heirateten 2017. Ein Jahr später erblickte ihre Tochter das Licht der Welt.
©Gala

Des einen Leid könnte des anderen Freud sein: Nachdem die Niederlande raus ist, glaubt Lilly Becker nämlich zu wissen, wer sich die WM-Trophäe am Sonntag sichert, wenn Deutschland auf Argentinien trifft. Trocken stellte sie fest: "Ok, Deutschland hat die WM gewonnen."

Zum Glück aber schlagen mehrere Herzen in Lillys Brust, schließlich hat sie Dank ihres Mannes Boris Becker, 46, und Sohnemann Amadeus ein inniges Verhältnis zu Deutschland. Und so konnte die Schöne nur eine Stunde nach dem Herzschmerz twittern: "Ich bin sauer, aber die Liebe zu Deutschland fließt durch meine Adern."

Genau wie Boris ist Lilly begeistert bei der WM dabei und feuerte ihre Mannschaft stets leidenschaftlich an. In einem Interview vor einigen Tagen sagte sie noch ein deutsch-holländisches Endspiel hervor: "Wir hoffen, dass die Niederlande gegen Deutschland im WM-Finale stehen wird - und ich bin mir sicher, Holland wird gewinnen. Da könnten die Emotionen bei uns sehr hoch gehen", erklärte sie zu Gast beim österreichischen Radiosenders Ö3.

Auf dieses Finale muss Lilly Becker nun leider verzichten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche