Lil Wayne: Zwei Notlandungen - Wie krank ist er?

Rapper Lil Wayne liegt angeblich im Krankenhaus. Zuvor musste sein Privatjet laut "TMZ" zwei Mal notlanden, weil er Schwächeanfälle hatte.

Rapper Lil Wayne (33, "Loyal") wurde angeblich in ein Krankenhaus in Nebraska gebracht, nachdem er in einem Privatjet Schwächeanfälle bekommen hatte. Das berichtet "TMZ". Er soll mit dem Flugzeug auf dem Weg nach Kalifornien gewesen sein.

Lil Waynes Jet, der aus Milwaukee kam, wo der 33-Jährige am Sonntag aufgetreten war, machte demnach am Montagnachmittag in Omaha eine Notlandung. Am Boden sollte der Musiker untersucht werden, wie "TMZ" weiter berichtet, aber Lil Wayne verweigerte angeblich die Behandlung. Sein Flugzeug startete, kehrte aber laut dem Bericht nach Omaha zurück, nachdem der Rapper offenbar erneut Schwächeanfälle bekommen hatte.

Headbanging bei den Oscars

Eminem sorgt für die Überraschung des Abends

Eminem
Mit der Performance von "Lose Yourself" war Eminem ein absolutes Highlight der 92. Academy Awards. Er sorgte für gute Stimmung im Dolby Theater.
©Gala

Auch die "L.A. Times" berichtet unter Berufung auf einen Flughafenmitarbeiter, dass es in Omaha zwei außerplanmäßige Landungen eines Jets gab und dass ein Passagier nach dem zweiten Stopp mit einem Krankenwagen abgeholt worden sei. Dass es sich um Lil Wayne handelt, wollte er allerdings nicht bestätigen. Ein Sprecher des Stars wird allerdings in mehreren US-Medien mit dem Statement zitiert, dass Lil Waynes Zustand "stabil" sei. Der Rapper leidet laut "L.A. Times" an Epilepsie, auch 2012 musste demnach bereits ein Flugzeug wegen seines Gesundheitszustands notlanden, 2013 war er eine Woche lang in einem Krankenhaus in Los Angeles.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche