Liberty Ross: Ihr Unglück begann lange vor der Affäre

Schauspielerin Liberty Ross soll schon lange nicht mehr glücklich mit ihrem Mann Rupert Sanders gewesen sein. Dessen Seitensprung war nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.

Liberty Ross (34) war schon unzufrieden, bevor ihr Mann Rupert Sanders (42) sie mit Kristen Stewart (22) betrog.

Die Schauspielerin ('W.E.') reichte sechs Monate, nachdem die Affäre ihres Mannes und seiner 'Snow White and the Huntsman'-Kollegin aufflog, die Scheidung ein. Zwar scheint die Untreue der unmittelbare Auslöser für den endgültigen Schritt gewesen zu sein - allerdings nicht der einzige Grund: "Liberty war schon unglücklich bevor das alles geschah", enthüllte eine Freundin der Britin gegenüber 'Us Weekly'. So soll das Leben an Sanders Seite kein Zuckerschlecken gewesen sein, weil der Regisseur seine Karriere stets wichtiger nahm als seine Familie. Allein der Umzug von England nach Amerika war ein zu großer Schritt für Ross, die sich in England eine Karriere als Model erarbeitet hatte: "Rupert hat Liberty sehr unter Druck gesetzt, sie sollte ihr Leben für ihn verändern und seinetwegen nach Los Angeles ziehen", erklärte die Insiderin weiter. "Sie hatte einen Namen in England - einen bekannteren als er."

Andrea Berg

Dieses Ritual pflegt sie vor jedem Auftritt

Andrea Berg
Andrea Berg gehört zu den ganz Großen des deutschen Schlagers. Jetzt verrät die Schlagerkönigin ihr skurriles Ritual mit ihren Musikern vor jedem Auftritt.
©Gala

Sogar die Schauspielerin selbst sprach in der Vergangenheit ganz offen über ihren Unmut, in Amerika leben zu müssen. In LA war sie kein Model mehr, sondern kümmerte sich vorrangig um ihre beiden Kinder, die siebenjährige Skyla und den fünfjährigen Tennyson. "Ich ließ den Glamour, mit Karl Lagerfeld und John Galliano zu arbeiten, hinter mir, um auf einen Hügel zu ziehen, während mein Mann die meiste Zeit weg ist. Ich habe mein Heimdasein eine Weile lang romantisch gesehen … Aber hierher zu ziehen und noch mal ganz von vorne anzufangen, war viel härter, als ich es erwartet hatte."

Kurz nach der Affäre ihres Mannes wollte Liberty Ross alles verzeihen - dieser Versuch scheiterte: "Der Kinder wegen versuchten sie es noch einmal miteinander, aber Liberty war einfach zu wütend."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche