Liam Neeson Hungriges Heimweh

Liam Neeson
© CoverMedia
Wenn Hollywoodstar Liam Neeson die Sehnsucht nach seiner irischen Heimat packt, macht er sich auf die Suche nach Käse von der grünen Insel

Liam Neeson, 62, ging in New York seiner Nase nach - auf der Fahndung nach Käse.

Der Schauspieler ("Schindlers Liste") stammt aus Irland, lebt mit seinen Söhnen allerdings seit langem in Amerika. Er besucht sein Heimatland mehrmals im Jahr, auch, weil er zuweilen von kulinarischen Sehnsüchten übermannt wird: "Ich vermisse Irland, wenn ich hier bin. Ich habe kräftigen nordirischen Cheddar-Käse sehr vermisst. Jetzt habe ich in Queens ein paar Läden gefunden; es gibt in New York ein großes irisches Zentrum, wo ich dieses Zeug bekommen kann", lachte der Star zu Gast in der TV-Show "Good Morning Britain".

Der Star ist unter anderem besonders für seine "Taken"-Filmreihe bekannt. Als Bryan Mills machte er 2008 in dem Teil "96 Stunden" zum ersten Mal Jagd auf die Entführer seiner Tochter. In dem Kultstreifen prägte er den Satz: "Ich werde dich finden und ich werde dich töten." Dieser Satz verfolgt den Hauptdarsteller noch heute: "Lasst uns einfach festhalten: Als der erste "96 Stunden" rauskam und ich jedes Mal, wenn ich diesen Satz auf einem Anrufbeantworter von einem der Freunde meiner Söhne hinterlassen musste, 25 Cents bekommen hätte, wäre ich ein sehr reicher Mann!"

Bald gibt es die Chance für neue Kultsätze: Ab dem 8. Januar 2015 ist Liam Neeson in "Taken 3" zu sehen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken