Liam Gallagher Verlierer des Tages


Liam Gallagher stänkert gegen Bruder

Ihre ständigen Streitereien sind fast schon so legendär wie ihre Musik: Jetzt schoss der ehemalige Oasis-Frontmann Liam Gallagher (44, "Dig Out Your Soul") mal wieder gegen seinen älteren Bruder und Ex-Bandkollegen Noel (49, "Chasing Yesterday"). Der Grund: Der 49-Jährige war nicht zur Premiere der neuen Oasis-Dokumentation "Supersonic" erschienen. "Das ist wahrscheinlich nicht erstklassig genug für ihn", stänkerte Liam prompt, wie die "Daily Mail" berichtet.

Weiter erklärte er: Sollte die Dokumentation erfolgreich sein, wäre sein Bruder der Erste, der sich damit rühmen würde. "Ich schätze mal, er wird kommen, wenn die Doku einen Preis gewinnt, oder nicht?" Doch das war noch lange nicht alles. Seine Stänkerei setzte er anschließend auf Twitter fort: "Noel Gallagher alias Scheißkerl ignoriert die Premiere. Nicht eine verdammte Erwähnung. Wäre es andersrum, würde ich erhängt werden."

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken