Leonardo DiCaprio Ab ins All

Leonardo DiCaprio
© CoverMedia
Schauspieler Leonardo DiCaprio bietet sich bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung als Begleitung für einen Trip ins All an.

Leonardo DiCaprio (38) versteigert sich für den guten Zweck - und dürfte auch selbst etwas davon haben.

Der Schauspieler ('Inception') tritt heute bei der amfAR-Gala in Cannes als Hauptpreis auf - er wird die Person begleiten, die am meisten für einen Trip ins Weltall hinblättert. Der Hollywoodstar ist nur eines der berühmten Gesichter, die heute den 20. Geburtstag der amfAR-Gala, die zugunsten von AIDS-Kranken im legendären Hotel du Cap in Südfrankreich ausgerichtet wird, feiern. Jessica Chastain (36, 'Zero Dark Thirty'), Janet Jackson (47, 'All For You'), Nicole Kidman (45, 'Moulin Rouge'), Christoph Waltz (56, 'Django Unchained') und Jeremy Renner (42, 'Das Bourne Vermächtnis') gehören ebenfalls zu den Gästen.

Sie alle werden dabei sein, wenn hoffentlich viel Geld für den guten Zweck gesammelt wird. Der Flug ins All mit Leonardo DiCaprio sollte jedenfalls viel einbringen - der reguläre Ausflug mit der Virgin Galactic kostet umgerechnet über 150.000 Euro. Virgin-Boss Richard Branson (62) hofft, dass er noch in diesem Jahr den ersten kommerziellen Ausflug zu den Sternen starten kann. Die Reise dauert zweieinhalb Stunden und die Passagiere müssen sich vorher einem dreitägigen Training unterziehen. Ein Raumschiff trägt zwei Piloten und sechs Passagiere - Promis wie Brad Pitt (49, 'Fight Club'), Angelina Jolie (37, 'Salt') und Ashton Kutcher (35, 'Two and a Half Men') sollen sich schon angemeldet haben - auf der Warteliste stehen angeblich 65.000 Menschen. Man kann also davon ausgehen, dass Leonardo DiCaprio und sein Weltraumtrip die Kasse für den guten Zweck klingeln lassen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken