LeAnn Rimes: Es geht um kleine Dinge

Sängerin LeAnn Rimes schätzt vor allem den Alltag mit ihrer Familie

LeAnn Rimes (30) mag die normalen Dinge des Lebens.

Die Sängerin ('And It Feels Like') ist mit ihrem ehemaligen Co-Star Eddie Cibrian (40, 'The Cave') verheiratet und wurde damit zur Stiefmutter für Jake und Mason, seine beiden Söhne, die er mit Reality-Star Brandi Glanville (40) großzieht.

Alphonso Williams (†)

Diese prominenten Wegbegleiter trauern um den "DSDS"-Gewinner

Johannes Haller und Alphonso Williams
Alphonso Williams und Johannes Haller lernen sich 2017 bei "Promi Big Brother" kennen und freunden sich im Haus an.
©Gala

Heute Morgen beim Aufwachen stellte die Countryschöne fest: Der ganz normale Familienalltag macht sie glücklich. "Lauter Film, die Kids sind in Decken gewickelt - der Alltag macht mich happy heute Morgen", twitterte sie an ihre über 480.000 Follower.

Die Musikerin machte vor Kurzem eine schwere Zeit durch und ließ sich wegen Stress und Angstzuständen in eine Klinik einweisen. Im April gestand sie 'Mail Online': "Ich konnte einfach nicht schlafen - meine Gedanken rasten und mein Herz war gebrochen."

Der meiste Stress, unter dem die Amerikanerin leidet, kommt daher, wie ihre Liebe zu Cibrian begann: Die beiden lernten sich am Set des Fernsehfilms 'Northern Lights' kennen und verliebten sich ineinander. Das Problem: Sowohl Rimes als auch Cibrian waren zu diesem Zeitpunkt verheiratet, also begannen sie eine heimliche Affäre. "Es war hart für alle Beteiligten", gestand LeAnn Rimes in der Vergangenheit. "Nachdem, wie ich groß geworden bin, fehlten mir die Mittel, um so eine Situation richtig zu handhaben."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche