Lamar Odom: Teure Geste

Basketballer Lamar Odom will seine Frau Khloé Kardashian zum vierten Hochzeitstag mit einem teuren Geschenk besänftigen.

Lamar Odom will Khloé Kardashian an ihrem heutigen Hochzeitstag mit einem sehr teuren Präsent zurückgewinnen: Der Basketballer braucht auch etwas, um die Reality-TV-Darstellerin ("Keeping Up with the Kardashian") zu besänftigen. Der Sportler ist Berichten zufolge cracksüchtig und das Paar lebt deshalb getrennt. Das möchte der Star aber laut "TMZ" gerne ändern: "Leute, die Lamar nahestehen, sagten uns, dass Lamar Khloé heute mit etwas Großem zu ihrem Hochzeitstag überraschen will. Etwas, das sie umhauen wird. Uns wurde gesagt, dass er "über 100.000 Dollar' [75.000 Euro] hinblättern will", berichtete der Promiblog. Bereits gestern wurde berichtet, dass das Paar trotz Ehekrise sein Jubiläum zusammen feiern wolle. Demnach planen die zwei ein ruhiges Treffen fernab der Öffentlichkeit.

Es heißt, dass Kardashian ihren Mann aus dem gemeinsamen Haus warf, weil dessen Drogenproblem zu ernst wurde. Sie soll ihm gesagt haben, dass er erst wieder zurückkommen darf, wenn er in einer Suchtklinik war, aber bis jetzt hat er es nur 24 Stunden dort ausgehalten und es gibt Berichte, dass er die vergangenen Tage in Palm Springs mit zwei Frauen und Crack verbracht hätte. Trotz allen Widrigkeiten kann Kardashian ihren Mann nicht aufgeben. "Ich hoffe auf ein Wunder", soll die Amerikanerin ihren Freunden gebeichtet haben und nicht mehr sicher sein, dass ihre Ehe zu retten ist. Sie hat bereits ihren Twitternamen geändert und das Odom gestrichen. Gleiches passierte auch bei Instagram. Lamar Odom muss sich also wirklich etwas für den vierten Hochzeitstag einfallen lassen, um seine Ehe zu kitten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche