Lady Gaga Tapferer Umgang mit Schmerz

Lady Gaga
© CoverMedia
Popstar Lady Gaga kann aufgrund ihrer strengen Erziehung lange Zeit im Stillen leiden.

Lady Gaga (27) hat eine hohe Toleranzschwelle, was Schmerzen angeht.

Die Sängerin ('Pokerface') erklärte, dass sie mit immensen körperlichen und geistigen Schmerzen umgehen könne, weil sie streng erzogen wurde. Der Star, dessen richtiger Name Stefani Germanotta lautet, übte sich als Jugendliche in darstellenden Künsten, was eine wertvolle, aber auch brutale Erfahrung gewesen sei. "Ich habe die Fähigkeit, Schmerz lange Zeit auszuhalten - ihn zu ertragen, egal, ob es körperlicher oder geistiger Schmerz ist", sagte sie dem 'V Magazine'. "Ich glaube, dass es von meiner Disziplin als Kind kommt. Ich lernte Klavier- und Theaterspielen und dann Tanzen, also habe ich diese Fähigkeit, lange Zeit Schmerz zu ertragen."

Der Popstar ist wegen dieser Fähigkeit von sich selbst beeindruckt, weiß aber auch, dass es nicht immer eine gute Sache ist, stark zu sein. "Als Ergebnis erlaubte ich mir mit 18 Jahren in schlechten Situationen zu verharren, weil ich ja in der Lage war, den Schmerz zu ertragen", gab Gaga zu. "Obwohl ich in der Lage war, einer Herausforderung standzuhalten, waren die Ergebnisse destruktiv. Ich befand mich in einer Hülle. Weiß irgendjemand wirklich, was ich durchmachen musste, um bis hierhin zu gelangen?"

Die erfolgreiche Sängerin kämpfte in der Vergangenheit gegen eine Essstörung und hatte Drogenprobleme. Sie glaubt, dass ihr Talent und ihre Kreativität sie vor der kompletten Zerstörung gerettet haben. "Kunst war immer etwas, was mich in diesen herausfordernden und schmerzvollen Umständen vorantrieb", teilte sie mit.

Der Star wird in der September-Ausgabe des Magazins mit vier verschiedenen Titeln zu sehen sein, jedes Cover repräsentiert dabei unterschiedliche Stationen seines Lebens. Ein Bild zeigt Lady Gaga, wie sie eine mit Pailletten besetzte Jacke trägt, die ihre Verletzlichkeit in ihren Teenager-Zeiten symbolisieren soll. "Dieser Look war für mich sehr schwer, weil ich von 19 bis 21 Jahren genau so aussah. Vielleicht sogar länger", enthüllte sie. "Ich hatte meine Haare mit 18 Jahren genauso geschnitten und all diese schmerzvollen Dinge geschahen zu der Zeit."

Ihr neues Album mit dem Titel ARTPOP wird am 11. November in die Läden kommen und Lady Gaga hoffentlich keine schmerzvollen Momente bescheren.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken