Lady Gaga Stress lässt die Kilos purzeln

Lady Gaga
© CoverMedia
Sängerin Lady Gaga verliert Berichten zufolge durch viel Stress an Gewicht

Lady Gaga, 27, magert vor lauter Stress ab.

Nahestehende der Entertainerin ('Poker Face') machen sich Sorgen um ihren starken Gewichtsverlust. Der hinge mit ihren Sorgen um ihre Beziehung zu dem Schauspieler Taylor Kinney (32, 'Zero Dark Thirty') zusammen, der kürzlich dabei gesehen wurde, wie er sich am Set von 'The Other Woman' äußerst gut mit seiner Kollegin Cameron Diaz (39, 'Gambit - Der Masterplan) verstand.

Die Ikone verlor Berichten zufolge sechs Kilo in sechs Wochen und soll nun Kleidergröße 32-34 tragen. "Gaga steht unter einem enormen Druck" sagte ein Insider der britischen 'Closer'. "Sie will für ihr Comeback dünn sein und sie hat Probleme, richtig zu essen, weil sie wegen Taylor besorgt ist." Gaga wiege angeblich weniger als 45 Kilo, was für ihre Familie und ihre Freunden Anlass zu großer Sorge ist. Es wird gesagt, dass sie sich vom Essen abgewandt habe, als sie sich von ihrer Hüftoperation erholte. "Sie fühlt sich total elend. Sie denkt, dass ihre zweijährige Beziehung mit Taylor am seidenen Faden hängt, nachdem sie vor sechs Wochen entschieden haben, nicht mehr zusammen zu leben. Sie ist jetzt bei ihrer Mutter und isst kaum - sie nimmt nur kleine Portionen Suppe oder Nudeln zu sich", sagte der Insider.

Der Alleswisser plauderte weiter aus, dass den Star tiefschürfende Ängste plagten: "Sie hofft, dass sie die Dinge mit Taylor wieder ins Reine bringen kann, nachdem sie ein paar Auseinandersetzungen mit ihm hatte, weil er sich für sie nicht genug Zeit nimmt, aber sie ist besorgt, dass sie nicht die Richtigen füreinander sind."

Obendrauf kommt noch, dass ihr nächstes Album, ARTPOP, schon in den Startlöchern steht und Lady Gaga wahnsinnig gespannt ist, wie ihr Publikum die neuen Songs aufnehmen wird.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken