Lady Gaga Fans stehen ihr bei

Lady Gaga
© CoverMedia
Superstar Lady Gaga bedankte sich bei ihren Anhängern, die ihr die Angst vor ihrer Hüftoperation nahmen.

Lady Gaga (26) gedachte ihrer Fans, ohne die sie ihre Schwierigkeiten nicht überstehen würde.

Die Sängerin ('Pokerface') musste sich gestern an der Hüfte operieren lassen. Die Amerikanerin hat einen Riss der Gelenklippe der rechten Hüfte und musste wegen der Schmerzen die restlichen 21 Konzerte ihrer 'Born This Way Ball'-Tour absagen. Der Superstar pflegt per Twitter ein sehr enges Verhältnis zu seinen "kleinen Monstern", wie die Musikerin ihre Anhänger nennt, und so wussten diese auch, dass ihr Idol eine Operation hatte und nun wieder auf dem Weg der Besserung ist: "Als sie mich heute in den Operationssaal fuhren, dachte ich an all euren Schmerz und euer Durchhaltevermögen, eure ungewöhnlichen Familiensituationen, Schulumgebungen, eure gesundheitlichen Problemen, eure Obdachlosigkeit, eure Identitäts-Probleme - ihr seid machmal so mutig, dass es mir schon fast Angst macht. Ich frage mich, wie das alles nur möglich ist", schrieb die exzentrische Künstlerin in ihrem Blog. In diesem Ton ging es auch weiter, denn Lady Gaga war sich bewusst, dass sie trotz ihrer Schmerzen und der anstehenden Operation immer noch sehr privilegiert ist: "Ich sagte mir, dass ich am Leben bin und meinen Traum leben kann, das hier ist nur ein kleines Hindernis. Ich bin dankbar, da es ja nur für eine gewisse Zeit so sein wird, andere haben nicht so viel Glück. Ihr habt mein Leben verändert. Ich liebe euch und bin stolz, dass ich Teil eures Lebens bin. Wenn ihr es schafft, dann schaffe ich das auch und wenn wir zusammenhalten, dann schaffen wir alles."

Die Mode-Ikone hatte in der vergangenen Woche ihre Tour absagen müssen und dabei erklärt, dass sie versucht habe, die Schmerzen zu ignorieren, da sie ihr Publikum nicht enttäuschen wollte. Aber es ging nicht mehr und Lady Gaga musste unters Messer - sie veröffentlichte sogar ein Foto ihres Rollstuhls, den sie liebevoll Emma getauft hat.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken