Kristen Stewart und Robert Pattinson: Erneute Trennung

Die Hollywoodstars Robert Pattinson und Kristen Stewart sind laut dem 'People'-Magazin wieder getrennt.

Robert Pattinson (27) und Kristen Stewart (23) sollen ihre Liebe nach mehr als drei Jahren - mal wieder - aufgegeben haben.

Die beiden Teenie-Idole ('Twilight') führen eine kräftezehrende On/Off-Beziehung, seit Stewart 2012 fremdging. Nun berichtete das 'People'-Magazin, dass das Glamour-Pärchen sich getrennt habe. Allerdings, so setzte ein Insider nach, wäre es nicht überraschend, wenn die Schauspieler wieder zusammenkämen. Von Seiten der Stars gibt es wie so oft keinen Kommentar zu den Berichten.

Oliver Pocher

So lustig gratulieren seine Kollegen zur Geburt

Oliver Pocher
Ein Karnevals-Baby für den Comedian: Oliver Pocher ist am 11. November 2019 zum vierten Mal Vater geworden. Seine Frau Amira Aly brachte das erste gemeinsame Kind der beiden in Köln zur Welt.
©Gala

Die Trennung kommt kurz nach dem Geburtstagsdrama der beiden: Kristen Stewart hatte zum Ehrentag ihres Liebsten einiges geplant, doch Pattinson wollte lieber seinen eigenen Stiefel durchziehen. Davor schien die Welt noch in Ordnung gewesen zu sein: Robert Pattinson und Kristen Stewart besuchten zusammen die Met Gala und feierten Anfang April den 23. Geburtstag der Starbrünetten. Außerdem zeigten sie sich Händchen haltend auf dem Coachella Musik Festival in Indio im US-Bundesstaat Kalifornien.

Noch vor Kurzem war berichtet worden, dass Kristen Stewart sich nichts sehnlicher wünsche, als ein wenig Ruhe. "Nach allem, was passiert ist, wünscht sich Kristen, dass sie und Rob sich auf die Zukunft konzentrieren", sagte ein Insider dem britischen Magazin 'Closer'. "Sie träumt von einem normalen Familienleben."

Es scheint, als könne Kristen Stewart ihre Träume mit Robert Pattinson nicht verwirklichen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche