Kristen Stewart: Spielt sie in einem Lizzie-Borden-Film?

Schon bald könnte Kristen Stewart in einem Indie-Film über die berüchtigte Lizzie Borden mitspielen. Die Verhandlungen laufen bereits.

Kristen Stewart (25, "Twilight - Biss in alle Ewigkeit") könnte womöglich schon bald in einem Film über die berüchtigte Lizzie Borden mitspielen, wie die US-Fachzeitschrift "The Hollywood Reporter" berichtet. Borden (1860 - 1927) wurde verdächtigt, ihren Vater und ihre Stiefmutter umgebracht zu haben. Sie wurde freigesprochen und der Fall wurde zu einem der bekanntesten Morde in der US-Geschichte. Stewart befinde sich derzeit in Verhandlungen, in einem bisher unbetitelten Indie-Film zu dem Thema mitzuspielen.

Die Schauspielerin soll demnach anscheinend die Rolle der Bridget Sullivan übernehmen, einem Dienstmädchen, das sich zur Tatzeit mit Borden auf dem Anwesen der Familie befand. Neben Stewart soll Schauspielkollegin Chloë Sevigny (40, "American Horror Story") die Rolle der Lizzie Borden übernehmen. Regie führen soll Pieter Van Hees.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche