Kristen Stewart Keine Angst vor Katy Perry

Kristen Stewart
© CoverMedia
Schauspielerin Kristen Stewart erhielt eine SMS von Katy Perry, in der stand, dass Perry sie niemals respektlos behandeln würde

Kristen Stewart (23) erhielt eine beruhigende Textnachricht von Katy Perry (28), nachdem es hieß, die Musikerin würde mit Robert Pattinson (27) flirten.

Nachdem sich die beiden 'Twilight'-Stars getrennt hatten, hieß es, dass Perry ('California Gurls') eine Affäre mit ihrem Kumpel ('Cosmopolis') angefangen habe.

Im Interview mit der britischen 'Elle' äußerte sich die Musikerin nun zu den Gerüchten und enthüllte, auf Stewart zugegangen zu sein: "Ich schickte ihre eine SMS, in der stand: 'Ich weiß, dass du all diese Berichte gesehen hast, aber du weißt, dass ich dich niemals respektlos behandeln würde. So ein Mensch bin ich nicht. Ich versuche, ihm nur ein Freund zu sein - leider habe ich eben auch Ti**en!'"

Robert Pattinson und Katy Perry sollen sich näher gekommen sein, als die Musikerin gerade mal wieder von ihrem Kollegen John Mayer (35, 'Paper Doll') getrennt war. Seit einem Jahr lieben sich die beiden - und lieben sich wieder nicht. Das Interview nutzte die Schöne auch, um über ihre neue, alte Beziehung zu sprechen: "Ich musste einsehen, dass ich dabei war, den Menschen, den ich liebte zu verlieren. Das war mein Weckruf. Ich musste mich mit gewissen Themen auseinandersetzen, mit Problemen, die viele Frauen haben, denke ich. Du kannst in manchen Teilen deines Lebens stark sein und in anderen unterwürfig."

Katy Perry war bis Dezember 2011 mit dem Frauenhelden Russell Brand (38, 'Nie wieder Sex mit der Ex') liiert, ihre Ehe wurde im Juli 2012 geschieden. Auch John Mayer hat den Ruf eines Jägers weg - trotzdem betonte Perry, sie habe nicht vor, jemanden "zu zähmen": "Ich bin selbst ziemlich wild", lachte sie.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken