Kristen Stewart: "Twilight"-Reunion mit Taylor Lautner

Niemand erscheint gern alleine bei einer Premiere, deshalb lud Kristen Stewart den "Twilight"-Kollegen Taylor Lautner ein, sie zu begleiten.

Als Jacob Black konnte Taylor Lautner (23, "Atemlos - Gefährliche Wahrheit") nicht bei Kristen Stewart (25, "Into the Wild") landen. Sexy Vampir Robert Pattinson (29, "Wasser für die Elefanten") eroberte ihr Herz und Werwolf Lautner hatte das Nachsehen. Im echten Leben durfte er zumindest seine Ex-"Twilight"-Kollegin zur Premiere ihres neuen Streifens "American Ultra" in Los Angeles begleiten. Auf dem roten Teppich strahlten Lautner und Stewart um die Wette.

Stewart hatte offenbar keine Lust, alleine mit ihren Co-Stars rund um Jesse Eisenberg (31, "The Social Network") zu feiern und ließ sich deshalb von ihrem alten Freund Lautner begleiten. Sogar farblich hatten sich die beiden aufeinander abgestimmt: Ihr geblümter Mini-Jumpsuit passte gut zu seinem dunkelblauen Jackett mit weißem T-Shirt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche