Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Montag (28.11.2016)

"Tatort", "Inspector Barnaby" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Montag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

20:15 Uhr, rbb, Tatort: Kaltblütig

Roza Lanczeck, die Freundin des Firmenchefs ( ), kommt bei einem Autounfall ums Leben. Die Spurenlage ist eindeutig: Die Bremsdichtungen des Wagens wurden manipuliert. Also Mord. Als Lena Odenthal ( ) und ( ) mit den Ermittlungen beginnen, hören sie nur Liebenswertes über Roza Lanczeck, selbst Katharina Brenner ( ), die Ex-Frau von Rozas Lebensgefährten Brenner, mochte die junge Frau. Die schwangere Roza und Frank wollten heiraten und andernorts ein neues Leben beginnen.

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Die Spur führt ins Meer

Der gut aussehende Martin Barrett (Grant Masters) hat ein untrügliches Gespür dafür, wenn jemand etwas Unrechtes tut. Doch anstatt das Unrecht anzuprangern, erpresst er die Entlarvten. Damit verdient er sich ein stattliches Zubrot zu seinem schmalen Angestelltengehalt. Eines Nachts wird er durch sein Küchenfenster erschossen. Es zeigt sich bald, wie viele Feinde er gehabt hat - und sie alle sind verdächtig. Barnaby ( ) reist beim Recherchieren von Barretts "Geschäften" bis ans Meer.

21:45 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Erst morden, dann heiraten

In Broughton findet jedes Jahr eine Kirmes mit einem "Wettbewerb der Geschlechter" statt. Während der Veranstaltung wird die betagte Aktivistin Mildred Danvers ermordet. Am Tag darauf wird auch noch der frauenfeindliche Reverend Anthony Gant erschossen. Barnaby (John Nettles) fragt sich, ob die Morde mit dem Verlauf des Wettbewerbs zusammenhängen oder ob doch eine alte Fehde dahintersteckt.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche