Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Mittwoch (30.11.2016)

"Wilsberg", "Kommissarin Lucas" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Mittwoch. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

20:15 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lucas: Gierig

Karoline Roth, Angestellte einer renommierten Regensburger Privatbank, wird tot aus der Donau geborgen. Erste Ermittlungen von Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) ergeben, dass sie ermordet wurde. Kurz vor ihrem Tod hatte Roth für zwei Millionen Euro den bayerischen Behörden eine Daten-Sammlung mit Angaben über deutsche Kunden einer Schweizer Bank zum Kauf angeboten. Die Steuer-CD und Roths Computer sind zunächst unauffindbar. Als bei der Steuerfahndung erneut eine E-Mail eingeht, gerät Christian Wittbach (Devid Striesow), ein Kollege der Ermordeten, ins Visier der Ermittler.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

So schön sind ihre Flitterwochen

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz lassen es sich nach ihrem Hochzeitswochenende auf Capri gut gehen und entspannen mit Familie und Freunden in Italien.
©Gala

21:40 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Kein Weg zurück

Kamilla Marks (Katja Studt), die Inhaberin des Schlosshotels Markshof, wird angeschossen. Alex (Ines Paule Klink) bekommt den Verdächtigen Enno Fellner (Bernd Michael Lade) als Mandanten. Dieser soll vor Jahren Kamilla vergewaltigt haben. Er wehrt sich mit rechtlichen Schritten gegen die Vorwürfe, er habe Kamilla Marks in jener Nacht umbringen wollen. Wilsberg (Leonard Lansink) schleust Ekki (Oliver Korittke) als Busreisenden bei Fellner ein. Dieser ist mit Alex einer Meinung: Fellner ist schuldig. Wilsberg glaubt das jedoch nicht. Er forscht tiefer in Kamilla Marks Vergangenheit nach.

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Herz aus Eis

Der Sohn eines Topmanagers liegt tot im Schwimmbad des Eliteinternats Schloss Hamberg. Auf den ersten Blick sieht es nach Selbstmord aus. Das glaubt auch Klara Blum (Eva Mattes) - bis ihr die ersten Zweifel kommen. Als Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) einen abgerissenen Wäscheknopf im Filtersystem des Schwimmbades findet und Klara den dazu passenden Bettbezug entdeckt, wird klar, dass der Junge wie eine Katze im Sack ertränkt wurde. Die aalglatte Überheblichkeit der Mitschüler veranlasst die Kommissare jedoch, niemanden in der Schule merken zu lassen, dass sie in einem außergewöhnlich kaltblütigen Gewaltverbrechen ermitteln.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche