Krimi TV-Tipps Krimi-Tipps am Mittwoch (23.11.2016)


"Tatort", "Kommissarin Lucas" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Mittwoch. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

20:15 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lucas: Am Ende muss Glück sein

n Regensburg, am Ufer der Donau, wird die Leiche der 60-jährigen Maria Bolte gefunden. Es mehren sich Hinweise, dass Maria Bolte aus finanzieller Not der Altersprostitution nachging. Ellen Lucas nimmt die Spur auf, die sie in den "Club Aurora" führt. Laut Clubchef Hermann Liebl, einer stadtbekannten Größe, gibt es im Milieu Probleme. Zunehmend stören ältere Frauen, die sich in Eigenregie für wenig Geld prostituieren, die Geschäfte.

21:40 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Tod im Supermarkt

Anwältin Alex vertritt ihren Freund Ekki Talkötter in einem Schadensersatzprozess. Ekki ist im Supermarkt auf einem ausgelaufenen Joghurt ausgerutscht hat sich einen Bänderriss zugezogen. Eigentlich ein eindeutiger Fall. Doch im Prozess steht Ekki plötzlich als unzurechnungsfähiger Alkoholiker da, der für den Schaden selbst verantwortlich ist. Die Abrechnung seiner Bonuskarte beweist, dass er große Mengen Alkohol eingekauft hat.

22:00 Uhr, NDR, Großstadtrevier: Nur das Beste

Routineauftrag mit überraschendem Ausgang: Dirk Matthies und Anna Bergmann ermitteln beim Antiquitätenhändler Niels Hansen, der eine Autoreparatur mit einem ungedeckten Scheck bezahlt hat. Niels Bruder Hendrik verspricht, die Schulden seines Bruders zu begleichen. Aber Dirk Matthies hat sofort gemerkt, dass sich Anna und Henrik Hansen mehr als sympathisch waren. Kurze Zeit später ist Niels Hansen in einen neuen Fall verwickelt: Rentnerin Henny Natusch behauptet, er habe eine Kommode mitgenommen, die sie eigentlich behalten wollte. Zu allem Unglück hat sich in dem Möbelstück ihre eiserne Reserve von 10.000 Euro befunden.

22:00 Uhr, SWR, Tatort: Der schwedische Freund

Ein Mann liegt erschossen in einem Konstanzer Park. In seiner Brieftasche findet sich ein Pass, der ihn als Schweden ausweist. Klara Blum erbittet Amtshilfe aus Stockholm, um mehr über den Toten zu erfahren. In Person des attraktiven Stockholmer Kriminalbeamten Bo Johansson trifft die Unterstützung ein. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Toten um einen prominenten schwedischen Industriellen handelt. Bo Johansson und der ermordete Sunderström haben eine gemeinsame Vorgeschichte: Sunderström war vor vielen Jahren verdächtig, den Exfreund von Bo Johanssons Tochter getötet zu haben, wurde aber mangels Beweisen freigesprochen...

22:05 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Der schlanke Tod

Der Wissenschaftler Dr. Helmut Merten steht zwischen zwei Frauen. Zum einen ist da Ruth Baselitz, seine Kollegin in der Firma, mit der er seit Jahren zusammen lebt, zum anderen die attraktive Kerstin Paslak. Nach einem heftigen Streit mit Merten kommt Ruth tragisch zu Tode. Für die Kommissare Schmücke und Schneider stellt sich die Frage: Unfall, Selbstmord oder sogar Mord? Sie müssen den Kindern von Ruth Baselitz, Lena und Robert, die Nachricht vom Tod der Mutter überbringen. Beide trifft der Verlust hart. Lena entdeckt einen Brief, der auf ungeheuerliche Machenschaften von Merten hinweist. Lena und Robert belasten Merten schwer.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken