Krimi TV-Tipps Krimi-Tipps am Freitag (11.11.2016)


"Ein Fall für zwei", "Hubert und Staller" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Freitag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

20:15 Uhr, ZDFneo, Lewis: Mörderisches Verhängnis

Die ehemalige Geheimdienstchefin Grace Orde hat ihre Memoiren geschrieben. Bei der öffentlichen Vorstellung des Buches wird sie von dem pöbelnden Studenten Elmo gestört. Kurz darauf wird die Gründerin einer Stiftung für hochbegabte Kinder, Andrea de Ritter, ermordet. Offensichtlich hatte sie ein Verhältnis mit dem Studenten Elmo, der wenige Tage später im LSD-Rausch zu Tode stürzt. An Selbstmord glauben Lewis und Hathaway nicht. Wie aber hängen diese beiden Todesfälle zusammen? Und wo verbirgt sich das Motiv des Täters?

20:15 Uhr, ZDF, Ein Fall für zwei: Glamourgirl

Das attraktive It-Girl Geraldine Fink wird beschuldigt, ihren Manager Markus Kleinert erstochen zu haben. Benni gelingt es, seine Mandantin vor der U-Haft zu bewahren. Während er die Verteidigung übernimmt, darf Leo als Personenschützer für die Prominente einspringen. Keine leichte Aufgabe, denn Geraldine hat den Ernst der Lage nicht verstanden und hält sich an keine Absprache.

20:15 Uhr, kabel eins, Forever: Süße Schmerzen

Gerichtsmediziner Dr. Henry Morgan und die Polizistin Jo Martinez tauchen diesmal in die Welt einer Domina ein, die ihre Dienste jedoch nicht nur zum reinen Lustgewinn anbietet, sondern auch als eine Art Therapie sieht. Und es gibt einen erfolgreichen Geschäftsmann, der in der Szene unter mysteriösen Umständen zu Tode kam ... Währenddessen schlägt sich Abe mit einer ganz anderen Art Schmerz herum - einem Treffen mit seiner Ex-Frau.

20:15 Uhr, arte, Kommissar Marthaler: Ein allzu schönes Mädchen

In seinem neuen Fall steht Marthaler vor einem Rätsel. Ein Junggesellenabschied endete mit einer grausamen Bluttat. Während die Ermittlungen Marthaler nach Frankreich führen, gibt es in Frankfurt weitere Morde. Marthaler und sein Team jagen bald einer schönen Unbekannten hinterher, die der Schlüssel zur Lösung des Falls zu sein scheint. Fortsetzung der erfolgreichen Reihe um den Frankfurter Hauptkommissar Robert Marthaler, die nach Romanvorlagen von Jan Seghers entstand.

21:00 Uhr, BR, Hubert und Staller: Villa - gekauft wie gesehen

Als Hubsi und Hansi wegen eines Einbruchs in eine Villa gerufen werden, machen sie einen grausigen Fund: In der Mauer befindet sich das Skelett einer Frau! Das "Medium von Miesbach", eine Expertin für Gespräche ins Jenseits, soll ihre Identität klären.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken