Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am 1. Weihnachtsfeiertag

"Lewis", "Pregau" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am 1. Weihnachtsfeiertag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

20:15 Uhr, hr, Tatort: Im Namen des Vaters

Neujahrsmorgen. Am Rande eines Schulhofs in Frankfurt wird die Leiche einer Frau gefunden. Conny Mey (Nina Kunzendorf) und Frank Steier (Joachim Król) sind verblüfft, wie schnell es ihnen gelingt, die Identität der Frau zu ermitteln: Es handelt sich um Agnes Brendel, und sie war ganz offensichtlich in diesem Viertel bekannt wie ein bunter Hund. Agnes war arm, hatte immer viel Pech mit den Männern und, obwohl sie einen Lebensgefährten hatte, zog Agnes oft allein durch die Kneipen. Mey und Steier versuchen, die letzten Tage ihres Lebens zu rekonstruieren. Doch die Aussagen passen nicht zusammen.

20:15 Uhr, ZDFneo, Lewis: Das Mordkomplott

Der ehemalige Computerhacker und jetzige Bestseller-Autor Nicky Turnbull (Owen Teale) kommt nach Oxford. Da er bereits Morddrohungen erhalten hat, wird Lewis zu Turnbulls Sicherheit abgestellt. Turnbull ist der Einladung der Oxford-Union gefolgt, einem Debattierclub, in dem er eine Lesung halten soll. Die Studenten haben sich sehr um ihn bemüht, umgibt ihn doch als ehemaliger Krimineller so manches Geheimnis. Lewis (Kevin Whately) ist der angeberische Turnbull vom ersten Moment an ein Dorn im Auge.

20:15 Uhr, Sat.1 Gold, Der Bulle von Tölz: Der Tölzi

Bad Tölz ist im "Tölzi"-Fieber, nachdem in einer Baugrube eine Moorleiche gefunden wurde, die laut Anthropologe Schorlemmer (Peter Sattmann) angeblich aus der Keltenzeit stammt. Doch bald gibt es auch etwas für Benno (Ottfried Fischer) und Sabrina (Katerina Jacob) zu tun: Der Fotograf Michael Brandtner (Oliver Bootz) wird in der Nähe der Mumie erschlagen aufgefunden.

21:45 Uhr, hr, Pfarrer Braun: Glück auf! Der Mörder kommt!

Das baufällige Pfarrhaus im saarländischen St. Florian erweckt den Unmut von Brauns Köchin Margot Roßhauptner (Hansi Jochmann). Im Erdgeschoss proben die "Saar-Palomas", ein Bergmannschor, der sich zu allem Sangesübel auch noch um die Hinterlassenschaft von Brauns Vorgänger kümmert: ein Dutzend Brieftauben, die den angrenzenden Garten verschmutzen. Während die Roßhauptnerin Tauben und Sängern den Krieg erklärt, stürzt das Chormitglied Adolf Zwickel von der Leiter seines Taubenschlags und bricht sich das Genick. Kommissar Geiger (Peter Heinrich Brix) verdächtigt diesen des Mordes, doch Braun (Ottfried Fischer) hört lieber auf schräge Zwischentöne bei den "Saar-Palomas".

21:50 Uhr, Das Erste, Mörderisches Tal - Pregau, 1,: Der Fehler

Polizeiinspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) lebt seit einigen Monaten in Pregau, am liebsten würde er aber sofort wieder weg. Denn die angeheiratete Verwandtschaft nimmt den Zugezogenen nicht für voll. Eines Tages fällt ihm auf der Landstraße ein rasender Sportwagen auf, den er für eine Kontrolle anhält. Am Steuer sitzt seine 17-jährige Nichte Rosa (Zoë Straub), die noch keinen Führerschein hat und angetrunken ist. Das Mädchen schafft es, Hannes zu verführen, um einer Strafe zu entgehen - Hannes muss Rosa mit ihrem Freund Gregor Hölzl (Michael Glantschnig) davonbrausen lassen. Am nächsten Morgen wird Hannes zu einem Verkehrsunfall gerufen: Seine Nichte liegt tot auf der Bahre, ihr Begleiter überlebt schwer verletzt.

21:50 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Mr. Bingham ist nicht zu sprechen

Gerry Dawkins, ein Mitarbeiter der Sozialdienste in Causton, wird ermordet aufgefunden - er ist ertrunken. Warum hat er kurz vor seinem Tod in seinem Büro eine Mondkarte ausgedruckt? Barnaby (Neil Dudgeon) verschafft sich Zugang zu den Binghams in ihrem Herrenhaus. Das alte Ehepaar hat sich völlig von der Welt abgeschottet. Beide sind nie darüber hinweggekommen, dass ihre ältere Tochter und ihr Sohn in den 60er Jahren nach einem schweren Familienstreit bei einem Autounfall ertrunken sind. Barnaby ahnt - der Grund für diesen Familienstreit ist der Schlüssel für die Aufklärung des Mordes an Dawkins.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche