Krause: So wird sein letzter "Polizeiruf 110" am Sonntag

Ein Kunstflieger fällt vom Himmel - ein Mordversuch. Mit diesem Fall verabschiedet sich Polizeihauptmeister Horst Krause vom "Polizeiruf".

Im letzten gemeinsamen Fall, "Polizeiruf 110: Ikarus" (10.5., 20.15 Uhr, das Erste), müssen Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon, 39, "Good Bye, Lenin!") und Polizeihauptmeister Horst Krause (Horst Krause, 73, "Krauses Kur") klären, warum ein Kunstflieger aus seinem Flugzeug gefallen ist...

Das ist die Story

Justin + Hailey Bieber

Paar veröffentlicht Instagram-Accounts für seine Haustiere

Große Liebe in Lila und Rot: Hailey Baldwin himmelt ihren Justin an, während die beiden in lässigen Sport-Outfits auf dem Weg ins Kino von den Paparazzi erwischt wurden.
Justin und Hailey Bieber setzen ihre Haustiere in Szene.
©Gala

Ein junger Mann, Daniel Reef, hängt in einem Baum. Der Kunstflieger ist aus seiner Maschine gefallen, doch von dem Flugzeug fehlt erst einmal jede Spur. Daniel überlebt, liegt aber im Koma. Auf seinem Handy ist Anjela Krol (Margarita Breitkreiz, 35, "Der Grenzer und das Mädchen") zu sehen. Sie ist eigentlich in festen Händen, hatte wohl aber auch ein Verhältnis mit Daniel. Außerdem finden die Ermittler Lenski und Krause später im Flugzeugwrack eine Tasche mit 750.000 Euro in bar. Als sich dann noch herausstellt, dass der Gurt des Piloten offenbar manipuliert wurde, spricht alles für einen Mordversuch.

Krause nimmt der Fall sehr mit, da er die Familie Reef gut kennt. Daniels Vater Martin Reef (Martin Feifel, 50, "Kommissar Süden und der Luftgitarrist") betreibt gemeinsam mit seinem Freund und Geschäftspartner Peter Tender (Bernhard Schir, 52, "Vorstadtweiber") eine Solarmodulfabrik - die inzwischen allerdings tiefrote Zahlen schreibt. Zunächst tippen die Ermittler auf einen Mordversuch aus Eifersucht, doch die 750.000 Euro passen nicht dazu...

Lohnt sich das Einschalten?

Ja, weil es der Abschieds-Sonntagskrimi einer Kultfigur ist. Allerdings hätte man sich für Horst Krause einen etwas besseren letzten Fall gewünscht. Dabei fängt alles so vielversprechend an: Der verzweifelte Martin Reef (Feifel) fährt auf einer der regionaltypischen Alleen übers Land, hantierte dabei mit einer Pistole und hadert mit dem Schicksal: "Wenn nur ein Tag meines Lebens wiederholt werden könnte, es wäre der Geburtstag von Catherine", sagt seine Stimme aus dem Off... Mit Catherine (Ursina Lardi, 44, "Das weiße Band") meint er seine Frau, in deren Geburtstagsparty die Nachricht vom verunglückten Sohn platzt.

Auch dass mit Feifel und Schir tolle Episoden-Darsteller an Bord sind, lässt Großes vermuten, doch in diesem Sonntagskrimi werden zu viele Details erzählt, ohne geschmeidig miteinander verbunden zu sein: Da ist die Menage-à-trois zwischen Reef, seiner Frau und dem langjährigen Geschäftsfreund, der einst auch in sie verliebt war. Ebenfalls eine Dreiecksbeziehung lebt die Geliebte des verunglückten Sohnes. Dann gibt es da noch die Problematik der Solarindustrie in einer an Arbeitsplätzen armen Region. Und kurz vor Schluss doch noch Tote.

Viele Szenen, Dialoge und Figuren sind eher hölzern. Ausnahme: die Fliegerei. Mit schönen Bildern erzählt, erfährt der unbeleckte Zuschauer Neues über dieses Hobby, das im Film so viele leidenschaftlich betreiben. Beispielsweise wenn der Besitzer der abgestürzten Tiger Moth sich aufmacht, die Maschine zu suchen. Das passiert nicht etwa mittels Sender, Tower und Co. Einen Sender hatte dieser Machinentyp noch nicht. "Ich geh" jetzt mein Flugzeug suchen", sprach"s, steigt in eine andere Propellermaschine und hebt ab.

So ganz nebenbei wird dann natürlich auch noch die Abschiedsfeier von "Meister Krause", wie Lenski ihn nennt, organisiert. "Ich glaub", ich werd" ihn vermissen", sagt sie leicht wehmütig in einer anderen Szene. Vielen Zuschauer dürfte der Abschied etwas schwerer fallen. Und so bleibt ein letzter Blick auf den Motorradfahrer mit Schäferhundmix Haduck im Beiwagen - apropos, der Schluss ist schon rührend, auch wenn Krause als Schauspieler noch lange nicht in Rente gehen will.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche