Kourtney Kardashian: Kim ist nicht bereit für ein Kind

Reality-Star Kourtney Kardashian hat ihrer jüngeren Schwester Kim angeblich an den Kopf geworfen, dass sie nicht bereit sei für die Mutterrolle.

Kourtney Kardashian (34) soll ihre Schwester Kim (32) gewarnt haben, dass diese "keine Ahnung" von der Mutterschaft habe.

Die jüngere der beiden Reality-TV-Schwestern ('Keeping Up with the Kardashians') brachte am Samstag ihr erstes gemeinsames Kind mit Rapper-Freund Kanye West (36, 'Stronger') zur Welt. Kourtney Kardashian hat bereits zwei Sprösslinge und macht sich angeblich Gedanken darüber, dass ihr Schwesterherz den Blick für die Realität verloren hat: Kim würde einfach nicht wissen, was es bedeutet, ein eigenes Kind großzuziehen. "Kourtney hat Kim vorgeworfen, dass sie keine Ahnung hat, auf was sie sich als Mutter gefasst machen muss", plauderte ein Insider aus Familienkreisen gegenüber 'RadarOnline.com' aus. "Kim denkt, dass sie einfach ihr Leben auf genau die Art leben wird, wie sie es zuvor getan hat - nur eben jetzt mit einem kleinen Baby. Aber Kourtney hat ihr gesagt, dass sich ihr Leben komplett verändern und sie bei allem total überrascht sein wird."

Kourtney Kardashian und ihr Lebensgefährte Scott Disick haben zusammen einen Sohn namens Mason und eine Tochter, die Penelope heißt. Während die Starbrünette hofft, dass sich ihre kleine Schwester von ihr ein paar elterliche Fähigkeiten abgeschaut hat, befürchtet sie doch, dass Kim Kardashian das Ausmaß an Durcheinander, das ein Baby mit sich bringen kann, nicht begreift. "Kourtney sagt, dass Kim nicht einmal erahnt, was für eine Auswirkung es hat, Kinder zu haben. Sie sagt, Kim glaubt, alles werde gleich sein, dass sie in der Lage sein wird, alles zu tun, was sie vorher getan hat, und dass ihr Leben so bildschön sein wird, wie es immer ist. Aber Kourtney weiß, dass das nicht so läuft", führte der Bekannte weiter aus. "Kim ist im Begriff, angesichts all der Veränderungen einen Schock zu bekommen und Kourtney weiß das, weil sie seit Jahren das Gleiche durchmacht."

Bislang haben sich West und Kardashian noch nicht zu ihrem Nachwuchs geäußert. Gegenüber 'HollywoodLife.com' erzählte ein weiterer Freund der Familie allerdings, dass man jetzt jeden Tag mit einer Bekanntgabe zum Namen des Mädchens rechnen könne. "Kai Georgia Donda West wurde in Betracht gezogen", sagte der Alleswisser über den potenziellen Namen des jüngsten Kardashian-Zuwachses.

Außerdem wurde berichtet, dass die Mutter von Kim Kardashian, Kris Jenner (57), darauf hofft, ihre Enkeltochter in ihrer neuen TV-Show erstmals der Welt präsentieren zu können, wenn diese im Juli ausgestrahlt wird.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche