VG-Wort Pixel

Klaas Heufer-Umlauf Die Chartspitze ist egal

Klaas Heufer-Umlauf
© CoverMedia
Fernsehmoderator Klaas Heufer-Umlauf macht Musik aus Spaß - Erfolg ist dabei Nebensache.

Klaas Heufer-Umlauf (30) muss nicht auf Platz 1 der Charts landen, um glücklich mit seinem Bandprojekt Gloria zu sein.

Der Moderator ('Circus HalliGalli') musiziert nun seit sechs Jahren gemeinsam mit seinem Kumpel Mark Tavassol (39) und das Duo nennt sich Gloria ('Warten'). Beide brauchen das Projekt aber nicht auf Zwang und haben schon erfolgreiche Karrieren am Laufen: Tavassol ist der Bassist der Band Wir sind Helden ('Denkmal'), die im Moment zwar eine Pause eingelegt, aber auch schon etliche Preise abgeräumt hat. Und Scherzkeks Heufer-Umlauf war erfolgreich als MTV-Moderator tätig, bevor er mit Joko Winterscheidt (34) zu ProSieben wechselte.

Gloria ist also etwas, das die Kumpels aus Spaß an der Freude und der Liebe zur Musik machen. "Für den persönlichen Erfolg brauchen wir die Band tatsächlich überhaupt nicht. Wir haben das aber auch nicht so kalkuliert, sagen nicht, wir müssten jetzt auf Teufel komm raus erfolgreicher werden oder unser Portfolio ausbauen, um 360-Grad-Unterhalter zu sein. Unser Band-Projekt ist sehr losgelöst von dem, was wir sonst so machen. Das ist eine andere Facette einer Sache, die wir gerne mal machen wollten", erklärte der TV-Star gegenüber 'GQ'.

Tavassol studierte Medizin und arbeitete eine Zeit lang als Arzt und Heufer-Umlauf war früher Friseur. Doch die beiden sind sich sicher, dass sie die Band so oder so gegründet hätten. "Auch wenn wir in unseren ursprünglichen Berufen tätig wären, hätten wir Gloria gemacht", so der Fernsehmoderator.

Dennoch stünde hinter den melancholischen Songs Ernsthaftigkeit an erster Stelle, da spielen Witzeleien keine Rolle. "Wir sind keine Künstler, die nur, weil sie populär sind, jetzt mal eine Platte machen müssen. Nicht wie die Leute, die aus der Dschungel-Show kommen und meinen, sie seien jetzt Musiker und müssen ein Album rausbringen. Ich war überrascht, wie musikalisch Klaas ist", freute sich Tavassol über das Talent seines Kollegen.

"Es gibt Bands, die haben Herz, und es gibt Bands, die haben Taschenrechner", sagte Heufer-Umlauf im Gespräch mit dem 'Hamburger Abendblatt'. Da darf man drei Mal raten, in welche Schublade sich der Berliner selbst stecken würde.

Die Platte 'Gloria' von Klaas Heufer-Umlauf und Mark Tavassol erscheint morgen in den Läden und bereits heute zeigt sich das Duo zusammen auf dem Reeperbahnfestival in Hamburg.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken