Kit Harington: "Jon Snow ist wirklich tot"

Kit Harington hält sich weiter bedeckt, was seine zukünftige Rolle bei "Game of Thrones" betrifft. Nur eines weiß der Schauspieler sicher.

Er ist definitiv tot - aber das bedeutet nicht, dass Jon Snow in der neuen Staffel von "Game of Thrones" nicht mehr auftaucht. In welcher Form das passieren könnte, ist allerdings ein großes Geheimnis. "Ich denke, jeder, der wissen will, was in Staffel sechs passiert, muss warten, bis sie rauskommt", sagte Snow-Darsteller Kit Harington, 29, in einem Interview mit "BBC Breakfast".

Auf die Frage, in welcher Form er zurückkommen könnte - schließlich sei er doch am Set der kommenden Staffel gesichtet worden und auch auf dem Promotion-Material zu sehen - sagte Harington: "Alles, was ich euch sagen kann, ist: Jon Snow ist tot. Er starb am Ende der letzten Staffel." Ob sein Geist weiterlebe? "Wer weiß? Wir werden abwarten müssen. Es wird eine sehr aufregende Staffel", meinte der Schauspieler über die neuen Folgen, die ab April laufen. Er freue sich sehr darauf, sie zu sehen, so Harington.

Justin + Hailey Bieber

Paar veröffentlicht Instagram-Accounts für seine Haustiere

Große Liebe in Lila und Rot: Hailey Baldwin himmelt ihren Justin an, während die beiden in lässigen Sport-Outfits auf dem Weg ins Kino von den Paparazzi erwischt wurden.
Justin und Hailey Bieber setzen ihre Haustiere in Szene.
©Gala

Die Tatsache, dass geliebte Charaktere wie Jon Snow zu jeder Zeit sterben könnten, mache die Serie zu so einem aufregenden Format, ist sich Harington sicher. Das sei, was die Leute liebten: "Es gibt keine Sicherheiten, es gibt nicht den einen Hauptcharakter, der es sicher schaffen wird", sagte er. "Du kannst nicht darauf vertrauen, dass irgendjemand es schafft."

Vom Erfolg der Show war er zu Beginn allerdings nicht überzeugt: Als er das Material zum ersten Mal gelesen habe, konnte er sich nicht vorstellen, dass das funktioniert. In der Pilot-Folge hätte er eine ganz schlimme Perücke getragen, verriet Harington weiter. Diese Szenen habe nie jemand zu Gesicht bekommen, sie seien in irgendeinem Hinterzimmer gelandet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche