VG-Wort Pixel

Kirsten Dunst Beziehungsknatsch?

Kirsten Dunst
© CoverMedia
Schauspielerin Kirsten Dunst soll am Boden zerstört sein, dass ihr Freund Garrett Hedlund noch keine Familie gründen will.

KirstenDunst (31) und Garrett Hedlund (28) bereiten ihre unterschiedlichen Zukunftspläne scheinbar Probleme.

Die Schauspielerin ('Spider-Man') ist seit zwei Jahren mit dem Darsteller ('Country Strong') liiert - das Paar lernte sich bei den Dreharbeiten zu 'Unterwegs - On the Road' kennen und lieben. Eigentlich lief alles gut, aber jetzt stellte sich heraus, dass der Amerikaner sich noch zu jung für Kinder fühlt, während seine Liebste bald eine Familie gründen möchte. "Kirsten macht gute Miene zum bösen Spiel, aber sie ist total verzweifelt", erklärte ein Freund gegenüber dem Magazin 'National Enquirer'. "Sie möchte unbedingt Mama werden - das ist das Traurige daran. Bis vor Kurzem war Garrett auch dafür, aber nun möchte er erst noch reifer werden."

Für die Blondine ist dies auch deshalb unangenehm, da sie ihren Freunden bereits gesagt hat, dass sie heiraten werden. "Sie fühlt sich wie eine Idiotin, da sie allen erzählte, dass sie sich bald verloben und bereit für Kinder wären. Sie ist total verliebt in Garrett, aber das hat sie kalt erwischt."

Nicht nur Kirsten Dunst ging davon aus, dass sie bald vor den Traualtar schreitet - auch ihre Mama war überzeugt, denn sie ließ sich im vergangenen Jahr darüber aus, wie das Hochzeitskleid ihrer Tochter aussehen und dass Hedlund einen prima Schwiegersohn abgeben würde. "Kristen hofft, dass er nur kalte Füße bekommen hat, aber ihre Freunde betteln sie an, sich zu trennen. Niemand denkt, dass sich die Beziehung davon erholen wird", erteilte der Insider der Liaison zwischen Kirsten Dunst und Garrett Hedlund keine gute Prognose.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken