Kim Debkowski: Erstmal den Kopf freibekommen

Mitte Juli kündigte It-Girl Kim Debkowski eine Online-Auszeit an, die sie über einen Monat durchhielt. Jetzt erklärte sie ihr Facebook-Comeback.

Kim Debkowski (21) erklärte, warum sie sich nach dem Liebes-Aus mit Rocco Stark (27) aus dem Internet zurückzog.

"Jeder geht anders mit einer Trennung um - vor allem, wenn man in der Öffentlichkeit steht. Ich hab's so gemacht, ich hab mir nichts mehr durchgelesen, was in der Presse von uns geschrieben wird, ich hab jetzt erstmal meinen Kopf freibekommen", verdeutlichte die junge Musikerin und TV-Schöne ('Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!') im Interview mit 'Promiflash'.

Oliver Pocher

Erster Auftritt nach der Geburt seines Kindes

Oliver Pocher
Bei seinem ersten Auftritt vier Tage nach der Geburt zeigt sich Oliver Pocher gut gelaunt und witzig wie immer.
©Gala

Doch nicht nur Geschichten über sich ließ sie links liegen: Auch ihren Facebook-Account gab die hübsche Hamburgerin eine Weile auf. Seit acht Tagen postet sie wieder. Warum? "Jetzt bin ich bereit, auch mal wieder ein bisschen was zu machen und jetzt konzentriere ich mich auf meine Tochter, auf meine Musik und dass es uns gut geht."

Am 16. Juli hatte sich die Show-Dame von Facebook verabschiedet. Damals schrieb sie ihren Fans: "Ich werde mich für eine Zeit von Facebook distanzieren, da es vieles kaputt macht und vieles auch nicht hierher gehört." Vor allem über ständig schwelende Liebesgerüchte ärgerte sich die junge Mutter, die gemeinsam mit Stark die kleine Amelia erzieht, damals sehr: "Wie können Menschen über einen urteilen, die einen überhaupt gar nicht privat kennen? Manche Menschen tun so, als ob sie bei einem rund um die Uhr live dabei wären."

Derzeit wird trotzdem wieder heftig über ein angeblich neues Liebesglück der Entertainerin spekuliert, Kim Debkowski hat sich dazu aber noch nicht konkret geäußert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche