Khloé Kardashian: Verzweifelt wegen angeblicher Untreue

Reality-Starlet Khloé Kardashian soll völlig zusammengebrochen sein, als sie von den neuen Vorwürfen einer angeblichen Affäre ihres Ehemannes Lamar Odom hörte.

Khloé Kardashian (28) weint sich wegen der angeblichen Untreue ihres Ehemannes Lamar Odom (33) die Augen aus.

Die TV-Berühmtheit ('Keeping Up with the Kardashians') sucht Rat und Trost bei ihrer Mutter, nachdem eine weitere angebliche Geliebte ihres Mannes mit einer "Beichte" an die Öffentlichkeit ging. Kris Jenner (57) soll versuchen, ihre Tochter zu beruhigen, aber die sei völlig verzweifelt: "Sie rief Kris sehr, sehr früh am Mittwochmorgen an, nachdem sie von Lamars aktuellster Geliebten gelesen hatte", flüsterte ein Bekannter der Familie 'Radar Online'. "Sie weinte hysterisch. Kris versucht sie zu beruhigen, aber Khloé scheint insgeheim zu wissen, dass Lamar sie tatsächlich betrogen hat. Lamar bedeutet die Welt für Khloé, und sie kann nicht verstehen, warum er sie betrügen würde. Es ist wirklich, wirklich traurig, weil sie ihn so sehr liebt."

Michael Wendler

Er verrät die Pläne für die große "Wendler-Hochzeit"

Laura Müller + Michael Wendler
Laura Müller und Michael Wendler sind zurzeit in Deutschland, weil Laura an der Tanzshow "Let's Dance" teilnimmt.
©Gala

Vor drei Wochen erst brachte das 'Star'-Magazin eine Story über den Basketballer, der ein Jahr lang eine Affäre mit einer 29-jährigen Amerikanerin gehabt haben soll. Jetzt behauptet die Anwältin Polina Polonsky, sechs Wochen lang ein Verhältnis mit Odom gehabt und sogar einen Lügendetektortest in der Angelegenheit bestanden zu haben. Laut Polonsky trafen sich die beiden am 2. Juni im Roosevelt Hotel in Hollywood, wo der Sportler zu der Zeit wohnte, da es um seine Ehe nicht gut bestellt war. "Ich hatte den Eindruck, dass er Khloé verlassen hatte und deswegen im Roosevelt lebte", erklärte die auskunftfreudige Möchtegern-Gespielin 'Radar Online'. "Er verhielt sich absolut so, als wäre er frei und wir fühlten uns definitiv zueinander hingezogen."

Bis jetzt gingen Khloé Kardashian die Gerüchte um Affären ihres Mannes angeblich nicht besonders nah. Der vorgebliche Lügendetektortest soll dies nun geändert haben. "Lamar streitet die Affäre nicht so heftig ab wie die in der Vergangenheit. Khloé ist es wirklich körperlich schlecht. Es tut einfach weh, sie das durchmachen zu sehen."

Eine öffentliche Stellungnahme von Khloé Kardashian oder Lamar Odom steht noch aus.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche