Khloé Kardashian Ehekrise überstanden?

Khloé Kardashian
© CoverMedia
Die Realitystars Khloé Kardashian und Lamar Odom zeigten sich zum ersten Mal seit Monaten wieder glücklich in der Öffentlichkeit

Khloé Kardashian (29) und Lamar Odom (33) turteln wieder.

In den letzten Monaten machte das Paar ('Khloé & Lamar') eine schwere Krise durch, die durch Odoms angebliche Drogensucht und Untreue ausgelöst worden war. Der Streit ging sogar soweit, dass Kardashian ihren Liebsten vor die Tür setzte. Doch obwohl dieser keinen Entzug gemacht hat, soll er sein Verhalten wieder im Griff haben - ein Grund für die TV-Schönheit, ihm zu verzeihen?

Es scheint so, denn gestern zeigte sich das Paar erstmals wieder verliebt: Khloé und Lamar sahen sich ein Konzert von Kanye West (36, 'Cold') an, der mit Kardashian-Schönheit Kim (33) verlobt ist, und hielten sich dabei mit süßen Gesten nicht zurück. "Lamar saß neben Khloé im VIP-Bereich, er lächelte und unterhielt sich mit ihr. Sie schienen glücklich darüber, gemeinsam unterwegs zu sein."

Nicht nur Khloé freute sich darüber, ihren Liebsten an ihrer Seite zu wissen: Auch ihre Schwester Kim und ihre Mutter Kris Jenner freuten sich über den Gast. "Lamar umarmte Kris und sie empfing ihn mit offenen Armen und einem breiten Grinsen", verriet der Augenzeuge.

Während der Show verschwand Odom kurz, um Freunde zu begrüßen, beeilte sich aber, zurück zu seiner Noch-Ehefrau zu kommen. "Er lächelte die ganze Zeit, während sie mit ihren Haaren spielte", beschrieb der Insider die Flirtereien des Pärchens. "Sein Blick klebte auf ihr. Sie schienen sich eine Menge zu erzählen zu haben …"

Weder Khloé Kardashian noch Lamar Odom haben bisher öffentlich über die angeblichen Drogenprobleme des Sportlers gesprochen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken