Kevin Jonas und Danielle Deleasa Kampf der Unordnung

Kevin Jonas und Danielle Deleasa
© CoverMedia
Teenie-Star Kevin Jonas ist sehr viel unordentlicher als seine Frau Danielle Deleasa, was manchmal zu Unstimmigkeiten führt.

Kevin Jonas (25) gehört nicht zu den ordentlichsten Menschen der Welt.

Der Gitarrist der Jonas Brothers ('Give Love a Try') ist seit 2009 mit Danielle Deleasa verheiratet und seine Unordnung kommt manchmal nicht so gut an. "Es ist witzig, denn wir sind wirklich sehr verschieden", enthüllte der Amerikaner der britischen Ausgabe von 'OK'. "Ich bin sehr unordentlich und da werde ich manchmal in den Hintern getreten, denn sie ist unglaublich organisiert und sauber. Das gibt schon mal Ärger, aber es ist nett, wenn man von so einem Menschen umgeben ist. Man begreift, wie nett es sein kann, wenn alles immer hübsch und sauber ist."

Kevin Jonas und Danielle Delease haben ihre eigene Realityserie, 'Married to Jonas', bei der Fans einen Einblick in das Leben des Paares bekommen. Manchmal ist es für die Beteiligten nicht so nett, an frühere Streitigkeiten erinnert zu werden. "Neulich hatten wir einen Streit. Manchmal sagt man Dinge, die man gar nicht so meint. Man will doch nur, dass der Mensch bei einem ist. Es kam aber so rüber, als ob ich nicht wolle, dass sie jemals einen Job hat und ihr Platz meiner Meinung nach hinter dem Herd wäre. Aber das stimmt natürlich nicht."

Der Musiker gab zu, dass es bei seinem vollgepackten Terminkalender manchmal schwierig werde, Zeit für romantische Abende zu finden. "Die Zeit, die wir miteinander verbringen, ist sehr wichtig, und alles, was wir schon lange nicht mehr gemacht haben oder etwas Besonderes ist, macht Spaß. Wenn man zum Essen ausgeht, ist das immer gut oder ins Kino geht oder zum Bowling", offenbarte Kevin Jonas, wie die Dates mit seiner Gattin ablaufen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken