VG-Wort Pixel

Kevin Bacon Kein Anreiz für "Footloose"-Remake

Kevin Bacon
© CoverMedia
Hollywoodstar Kevin Bacon enthüllte, warum er 2011 nicht im Remake von "Footloose" auftrat

Kevin Bacon (54) machte beim Remake von 'Footloose' nicht mit, weil ihm eine "besch***ene Rolle" angeboten worden war.

Der Schauspieler ('X-Men: Erste Entscheidung') feierte mit dem Original im Jahr 1984 seinen Durchbruch und begeisterte Fans mit seiner Darstellung eines jungen Mannes, der in eine Kleinstadt zieht, aus der Rockmusik verbannt wurde. 2011 führte Craig Brewer bei einer neuen Version Regie, in die Hauptrolle des Ren schlüpfte der Profitänzer Kenny Wormald (28).

Auch Bacon hätte Teil des Remakes sein können, wollte aber nicht: "Es war eine besch***ene Rolle", erklärte er laut der 'New York Post' bei einem Medien-Event in New York freimütig. "Ich wäre Rens Vater gewesen, womit ich kein Problem gehabt hätte, aber er war einfach ein elendiges Ar***loch. Ich glaube wirklich, ich hätte dem Film keinen guten Dienst erwiesen … Es hätte keinen Sinn gemacht, dass ich mitspiele."

Außerdem, so fügte der Ehemann von Kyra Sedgwick (47, 'The Closer') hinzu, wäre die Szene, in der er hätte auftreten sollen, ohnehin nur ins Drehbuch geschrieben worden, falls es zu einem Gastauftritt von ihm gekommen wäre. "Sie erschufen diese Szene, die wirklich nur dazu diente, mich in dem Film zu haben, und sobald ich nein gesagt hatte, haben sie sie rausgenommen. Ich mochte den Film aber!"

Bereits vor einiger Zeit hatte Bacon seine Überraschung eingestanden, als er hörte, dass 'Footloose' neu aufgelegt werden sollte. Er war "geschockt", dass die Filmbosse fanden, es wäre an der Zeit, seine Rolle auf den neuesten Stand zu bringen, indem sie den professionellen Tänzer Wormald besetzten. "Festzustellen, dass du alt genug bist, in einem Film zu sein, von dem ein Remake gedreht wird … Das war ein kleiner Schock, das muss ich sagen. Es war mir nie in den Sinn gekommen, dass ich noch am Leben sein könnte, wenn sie meine Filme neu auflegen."

Mit etwas Neuem wird Kevin Bacon ab heute Abend seine Krimi-Fans in Deutschland unterhalten: RTL Crime zeigt seine Serie 'The Following', in der er einen früheren FBI-Agenten spielt.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken