Kenny Baker: "R2-D2"-Mime beerdigt

"Star Wars"-Mime Kenny Baker ist beerdigt worden. Auch Darth-Vader-Darsteller David Prowse erwies ihm die letzte Ehre.

In der westenglischen Grafschaft Lancashire haben sich Freunde und Kollegen von einer "Star Wars"-Legende verabschiedet: Am Mittwoch ist der Schauspieler Kenny Baker (1934-2016) nahe der Großstadt Blackpool beerdigt worden, wie die "Sun" online berichtet. Der gerade mal 1,11 Meter große Baker hatte seit 1977 dem Droiden R2-D2 Leben eingehaucht. Am 13. August war er im Alter von 81 Jahren gestorben.

Zu den Trauerrednern gehörte dem Bericht zufolge auch der frühere Darsteller des Darth Vader, David Prowse, 81. "Star Wars"-Erfinder George Lucas, 72, verabschiedete sich mit einem Blumengruß von seinem langjährigen Weggefährten. "Du hast der "Star Wars"-Familie so viel Freude gebracht", hieß es im Kondolenzschreiben des Kult-Regisseurs.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche