Keira Knightley: Verlierer des Tages

Keira Knightley: Eine Million Euro versehentlich bezahlt

Sie kann es sich leisten, trotzdem dürfte sich Keira Knightley (29, "Stolz und Vorurteil") ganz schön aufgeregt haben über den folgenden Verlust: 700.000 Pfund, also über 965.000 Euro, habe die schöne Schauspielerin versehentlich gezahlt, obwohl sie sich diesen Betrag wegen eines Steuertricks hätte sparen können. Das berichtet die britische Boulevardzeitung "The Sun on Sunday".

Die gut 31-Millionen-Pfund schwere Knightley habe 2013 eine rund 5,5 Millionen Euro teure Villa in Nord-London gekauft und sich dafür über 3,1 Millionen Euro von ihrer eigenen Firma geliehen. Somit hätte sie eine Einkommenssteuer von 45 Prozent umgehen und nur 23 Prozent Körperschaftssteuer bezahlen müssen. Dem Finanzfachmann Robert Leach zufolge hätte sie andernfalls bis zu 700.000 Pfund Einkommenssteuer zahlen müssen. Diese habe sie ihren Anwälten zufolge zwar sowieso gezahlt, aber nur fälschlicherweise - eigentlich hätte ihr Finanztrick funktioniert.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche