Keira Knightley: Kinder oder Karriere?

Schauspielerin Keira Knightley schafft es wegen ihrer Karriere nicht, eine Familie zu gründen

Keira Knightley , 28, soll wegen beruflicher Verpflichtungen keine Zeit für eigene Kinder haben.

Die Schauspielerin ("Stolz und Vorurteil") hatte den "Klaxons"-Musiker James Righton, 29, am 4. Mai in Südfrankreich geheiratet, bevor sie auf Korsika ihre Flitterwochen genossen. Das junge Paar soll sich danach sehnen, eine Familie zu gründen, aber Knightleys Terminkalender ist einfach zu voll, um in nächster Zeit eine Schwangerschaft zu erlauben. Die Engländerin spielte in den "Fluch der Karibik"-Filmen die schöne "Elizabeth Swann" und angeblich soll sie diese Rolle demnächst noch einmal übernehmen. Das wäre immerhin entfernt denkbar, denn die Dreharbeiten für einen weiteren Teil der Disney-Erfolgsreihe, "Fluch der Karibik 5" wäre es dann schon, sollen im Herbst beginnen. Im vierten Teil spielten zwei der Helden der ersten Teile, nämlich Keira Knightley und Orlando Bloom, nicht mit.

Heidi Klum

Sightseeing-Trip mit Tom und den Kindern in Pompeji

Heidi Klum
Heidi Klum schützt ihre vier Kinder streng vor den Augen der Öffentlichkeit. Umso schöner, dass sie auf Instagram ab und an eine Ausnahme macht und Erlebnisse mit ihren Kindern teilt - so zum Beispiel in Italien, wo die Familie die Touristenattraktion Pompeji besuchte.
©Gala

Obwohl Knightley ihren Job liebt, sollen immer neue Rollenangebote sie langsam vor eine Gewissensfrage stellen. "Sie haben Keira gefragt, ob sie Rolle der Elizabeth Swann wieder übernimmt", verriet ein Insider dem "Star"-Magazin. "Zurzeit wollen sie und James nur eins, nämlich eine Familie gründen, aber sie fühlt sich der Filmreihe auch sehr verpflichtet."

Immerhin ermutigt ihr Ehemann sie, ihre Entscheidung so zu fällen, wie sie es möchte. Der Rockstar soll sich vor allem wünschen, dass seine Frau glücklich ist und erst Kinder bekommt, wenn sie wirklich dazu bereit ist.

"Es ist ein Dilemma, aber James unterstützt sie, egal wie ihre Entscheidung ausfällt", war weiter über die schwere Entscheidung für Keira Knightley zu lesen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche