VG-Wort Pixel

Katie Holmes Viele Verehrer

Katie Holmes
© CoverMedia
Schauspielerin Katie Holmes kann sich am Filmset von 'Mania Days' vor männlicher Aufmerksamkeit kaum retten.

Katie Holmes (34) wird bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film reichlich umgarnt.

Die Schauspielerin ('Dawson's Creek') dreht gerade in New York unter der Regie von Paul Dalio ('The Order') das Drama 'Mania Days'. Sie hat viele Verehrer, von denen angeblich bereits sieben Mut bewiesen und Holmes zu einem Date einladen wollten. Ihr Regisseur findet es nicht so toll, da es von der Arbeit ablenkt: "Crew-Mitglieder und Komparsen haben ihr Glück bei ihr versucht. Das hat den Regisseur Paul Dalio genervt. Man braucht wohl nicht zu sagen, dass sie allen absagte", berichtete ein Insider der 'New York Post'.

'Mania Days' handelt von zwei manisch depressiven Patienten, die sich in einer Klinik  ineinander verlieben. Das Drama soll im nächsten Jahr in die Kinos kommen. Katie Holmes wurde bereits bei der Arbeit am Set fotografiert - sie trug dabei eine gelbe Schlafanzughose und lief mit einer Rettungsweste herum. Die Darstellerin arbeitete zuletzt im Theater, aber ihr Stück 'Dead Accounts' wurde frühzeitig wieder eingestellt.

Unterdessen hieß es, dass sie dem Jazzmusiker Peter Cincotti (29, 'Sway') näher gekommen sei. "Es ist noch früh, aber Katie und Peter hatten ein paar Dates. Vor zwei Wochen trafen sie sich bei der 25. Geburtstagsparty vom New Yorker 'Observer'. Sie haben viel gemeinsam - er liebt die Bühne. Sie sind erst ein paar Wochen zusammen, aber er ist unglaublich charmant. Er ist der Typ, der Blumen kauft und sie wie eine Dame behandelt."

Katie Holmes scheint also schon anderweitig verbandelt zu sein - kein Wunder, dass die Crew-Mitglieder keine Chance bei ihr hatten.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken