Katie Holmes Rivalin macht sich Sorgen

Katie Holmes
© CoverMedia
Schauspielerin Katie Holmes versteht sich so gut mit ihrem Kollegen Luke Kirby, dass dessen Freundin um ihre Beziehung fürchtet.

Katie Holmes (34) turtelt am Set mit Luke Kirby (34), was dessen Freundin Andrea Sarubbi (35) gar nicht gefällt.

Die Schauspielerin ('Dawson's Creek') dreht gerade mit dem Darsteller ('Take This Waltz') in New York das Drama 'Mania Days' und die beiden verstehen sich blendend. So gut, dass sich Sarubbi gegenüber dem britischen Magazin 'Grazia' Sorgen machte: "Die Dinge könnten besser laufen. Wer weiß schon, was in der Zukunft passiert?"

Laut Beobachtern fürchtet die Kostümbildnerin, dass ihre Beziehung vor dem Aus steht. "Ich denke nicht, dass Andrea glaubt, dass sie mit Katie konkurrieren kann. Um ehrlich zu sein, wappnet sie sich schon gegen das Ende ihrer Beziehung. Katie weiß, dass Luke eine feste Freundin hat, aber sie sind enge Freunde geworden."

Katie Holmes und Luke Kirby sollen am Set jede freie Minute miteinander verbringen und der Kanadier hat Berichten zufolge bereits ihre siebenjährige Tochter Suri kennengelernt. "Katie findet es toll, dass sie sie selbst sein kann, wenn sie mit Luke zusammen ist und genießt die Zeit mit ihm. Es scheint offensichtlich, dass da zwischen den beiden etwas ist", plauderte ein anderer Alleswisser aus. Die beiden Stars wurden im New Yorker East Village neulich dabei erwischt, wie sie "beinahe Händchen hielten", dann aber auseinandergingen, als sie die Paparazzi erspähten.

Der brünetten Schönheit ist ihr neuer Busenfreund so vertraut, dass sie mit ihm auch über ihre gescheiterte Ehe zu Tom Cruise (50, 'Mission: Impossible') sprechen kann. "Er behandelt sie wie eine Prinzessin", hieß es über Luke Kirby und man wird sehen, ob etwas Ernstes aus ihm und Katie Holmes wird.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken