Kate Moss Treffen mit Johnny Depp

Kate Moss
© CoverMedia
Kate Moss hatte Berichten zufolge "das Gefühl, dass die Zeit reif war" und traf sich vor Kurzem mit ihrem Exfreund Johnny Depp für einen gemeinsamen Videodreh

Kate Moss (39) empfand es anscheinend als große Sache, wieder auf Exfreund Johnny Depp (50) zu treffen.

Die Wege des Supermodels und des Hollywoodstars ('Lone Ranger') kreuzten sich, als sie beide im Musik-Promovideo der neuen Single 'Queene Eye' von Paul McCartney (71) auftraten.

Nachdem sie sich 1994 kennenlernten, waren Moss und Depp bis 1998 liiert und galten als eines der größten Showbiz-Pärchen. Die Britin hatte nach der Trennung ein gebrochenes Herz, sah sich aber nun endlich in der Lage, ihren Ex wiederzusehen. "Für Kate war es eine große Sache, dass sich ihre Wege wieder mit Johnny kreuzten, nach all diesen Jahren. Sie verbrachte ein ganzes Leben damit, ihn zu meiden, aber hatte jetzt das Gefühl, dass die Zeit reif war", verriet ein Insider der britischen 'Grazia'. Auch für McCartney war die Wiedervereinigung - zumindest für das Video - ein großer Deal: "Ich bin sehr glücklich, dass sie zustimmten, es zu machen", freute sich der Musiker vergangene Woche.

Über die Trennung von Johnny Depp sollte Kate Moss nun mittlerweile auch hinweg sein, ist sie doch mit dem Musiker Jamie Hince (44) von der Rockband The Kills ('The Last Goodbye') verheiratet, während Depp die Schauspielerin Amber Heard (27, 'The Rum Diary') datet, nachdem sich der Hollywoodstar im vergangenen Jahr von Langzeit-Liebe Vanessa Paradis (41) trennte.

Die Catwalk-Queen musste angeblich trotzdem lange darüber nachdenken, bevor sie dem Video zustimmte. "Johnny riss Kate das Herz in Fetzen und es kostete sie Jahre, über ihn hinweg zu kommen. Kate ist nun mit Jamie zusammen und Johnny ist ebenfalls in einer Beziehung, aber sie ist verständlicherweise nervös, wie es aufgenommen wird", enthüllte der Insider. "Sie weiß, dass das Interesse, das ihre Beziehung umgab, niemals wirklich erloschen ist, obwohl sie sich vor über 15 Jahren trennten."

Vergangenes Jahr gab Moss Details über ihre Beziehung zu dem Schauspieler preis. Sie enthüllte, dass sie die Trennung fertig machte. "Es gab niemanden, der jemals wirklich in der Lage war, auf mich aufzupassen. Johnny tat es ein bisschen. Ich glaubte das, was er sagte. Ich fragte ihn 'Was soll ich tun?' und er sagte es mir. Und das vermisste ich, als ich ging. Ich verlor wirklich jemandem, dem ich vertrauen konnte", gestand sie. "Ein Alptraum. Jahre und Jahre des Weinens. Oh, diese Tränen!"

Kurz nachdem sich die beiden in den späten 90er-Jahren trennten, teilte auch Depp seine Gefühle für das Model mit. "Kate ist jemand, der mir wirklich wichtig ist. Sie ist ein tolles, entzückendes, süßes, reines Mädchen. Ich liebe sie auf einer mächtigen, tiefgründigen Ebene", enthüllte Johnny Depp seine Zuneigung für Kate Moss.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken