Kate Hudson Lieber leihen als kaufen

Kate Hudson
© CoverMedia
Kate Hudson leiht sich Roben für den roten Teppich aus, weil die edlen Stücke sonst einfach viel zu teuer sind

Kate Hudson schreitet nicht mit eigenen Kleidern über den roten Teppich.

Die Schauspielerin ("Almost Famous - Fast berühmt") sagte, dass sie ihr Geld für viel wichtigere Dinge ausgibt - hauptsächlich für die Ausbildung ihrer Kinder. Sie ist Mutter des neunjährigen Sohnes Ryder, den sie mit ihrem ersten Ehemann Chris Robinson hat. Außerdem zieht sie mit ihrem Verlobten Matt Bellamy den zweijährigen Bingham groß.

"Die Leute denken, dass wir all diese Kleider besitzen, aber wir leihen sie nur aus. Ich kann mir nicht leisten, das Zeug zu kaufen. Es gibt gewisse Dinge, wofür ich mein Geld verprasse, aber es ist sehr selten, besonders, wenn man zwei Kinder und Schulunterricht hat", erzählte sie in der Dezember-Ausgabe von "Harper's Bazaar". "Ich bin kein großer Edelmode-Shopper. Ich wünschte, ich könnte es, aber die Wahrheit ist, dass die Dinge einfach so teuer sind. Bevor Isabel Marant reich und berühmt wurde, ging ich gewöhnlich zu ihrem Laden in Paris und flippte völlig aus, es war so erschwinglich", erinnerte sich der Star.

Statt sich teure Kleider zu kaufen, ist Kate Hudson lieber aktiv - das sei viel befriedigender. "Es ist wirklich ein wichtiger Teil meines Tages hinsichtlich der Energie. Und ich meine, einfach einen Sport-BH anzuziehen. Dann machst du vielleicht etwas. Selbst wenn es nur ein paar Kniebeugen im Hinterhof sind und es dann zurück zur Couch geht", lachte die Schönheit.

Die Hollywoodschauspielerin wurde von ihrer berühmten Mutter Goldie Hawn und deren Freund Kurt Russel großgezogen und entschied sich auch selbst für eine Karriere in der Branche, nachdem sie die High School abschloss - obwohl sie von der Universität in New York angenommen wurde. Eine Studentin wurde zwar nicht aus der Blondine, dafür genießt sie es, bei "Glee" eine wiederkehrende Rolle zu haben. In der Musical-Serie verkörpert sie eine Tanzlehrerin und könnte nicht glücklicher über ihre Rolle sein. "Ich liebe es, eine Erwachsene zu werden", schwärmte Kate Hudson.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken