Kate Hudson Keine Zeit für Hochzeitspläne

Kate Hudson
© CoverMedia
Schauspielerin Kate Hudson hat zur Zeit alle Hände voll mit ihren zwei Söhnen zu tun. Da bleibt keine Zeit für Hochzeitsvorbereitungen.

Kate Hudson (33) weiß noch nicht, "wann und wie" die Hochzeit mit ihrem Verlobten stattfinden wird.

Die Schauspielerin ('Fremd Fischen') ist mit dem Muse-Rocker Matt Bellamy (34, 'Survival') verlobt und die beiden haben den kleinen Bingham (19 Monate) zusammen. Hudson hat mit ihrem Exmann, dem The-Black-Crowes-Frontmann Chris Robinson (46, 'Remedy') noch einen zweiten Sohn, Ryder (9). Obwohl die Schauspielerin bereits seit einer Weile mit ihrem neuen Partner verlobt ist, scheint ihre Hochzeit noch in weiter Ferne zu sein, weil sie sich momentan ganz auf ihr Baby konzentriert: "Momentan ist es einfach schon toll, wenn wir es schaffen, Zeit miteinander zu verbringen, weil wir einen 18 Monate alten und einen 9-jährigen Sohn haben. Wir werden auch heiraten, aber wir wissen nicht, wann und wie. Dafür haben wir grad einfach keine Zeit", lachte sie im Interview mit dem 'Closer'-Magazin.

Doch trotz ihres stressigen Familienlebens achtet die hübsche Blondine stets darauf, sich genug freie Zeit für ein regelmäßiges Sportprogramm zu nehmen, um ihren Körper nach der Geburt von Bingham wieder zu trainieren: "Ich tanze, ich mache Spinning und manchmal fahre ich Rad. Und ich renne meinen Kindern hinterher!", lachte sie.

Kürzlich gab Matt Bellamy zu, dass die hübsche Blondine zunächst nicht sicher war, ob sie ihn bei der Geburt ihres Kindes dabei haben wollte. Sie wusste nicht, ob er so stark involviert werden sollte: "Oh ja, ich war bei der Geburt dabei. Ich habe alles mit angesehen. Ich habe ihr Bein gehalten, als sie ihn herausgepresst hat. Sie wollte nicht, dass ich das sehe, aber ich war dort und habe mit angepackt, wenn man das so sagen kann", berichtete Kate Hudsons Partner über die Geburt ihres Sohnes.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken