Kate Bosworth Sofortiger Heiratsantrag

Kate Bosworth
© CoverMedia
Schauspielerin Kate Bosworth und ihr Verlobter Michael Polish waren sich bereits kurz nach ihrer ersten Begegnung sicher, dass sie eines Tages heiraten werden

Kate Bosworth (30) wusste sofort, dass Michael Polish (42) der Richtige für sie ist.

Die Schauspielerin ('Superman Returns') lernte den Regisseur ('Astronaut Farmer') 2011 bei den Dreharbeiten zu ihrem gemeinsamen Film 'Big Sur' kennen und verdrehte ihm damals auf Anhieb den Kopf. Wie sie im Interview mit der britischen 'InStyle' verriet, äußerte Polish nämlich schon früh den Wunsch, mit ihr vor den Traualtar treten zu wollen. "Ich habe meinen Zukünftigen nie gedatet", gestand Bosworth, die schließlich im September letzten Jahres ihre Verlobung mit dem Filmemacher bekannt gab. "Nach nur wenigen Wochen - noch bevor wir fest zusammen waren - sagte er zu mir 'Ich werde dich heiraten.' Er wusste es einfach."

Wie und wo ihre Hochzeit vonstatten gehen wird, wollte die schöne Blondine nicht preisgeben, allerdings enthüllte sie, dass diese nicht konventionell werden soll. "Ich kann euch ein Detail verraten: Es wird nicht nach der Norm ablaufen und Whisky wird auch mit von der Partie sein", so Bosworth.

Bevor sie ihr Liebesglück mit Polish fand, war die Hollywoodschönheit mit dem 'Fluch der Karibik'-Star Orlando Bloom (36) und 'True Blood'-Darsteller Alexander Skarsgård (36) liiert. Wie sie nun zugab, hätte sie diesen nicht so viel Zeit schenken sollen, wie sie es damals tat. "Wenn man [in einer Beziehung] steckt, dann wird das zur Gewohnheit, und es ist schwierig, so etwas zu beenden", erklärte sie dazu. "Man wird süchtig nach der Gewohnheit. Ich bin sehr eigensinnig und loyal und diese Kombination bringt mich dazu, länger in einer Beziehung zu bleiben, als ich das sollte."

Zudem empfand die Schauspielerin ihre Zwanziger als "verwirrend", weshalb sie sich nun, da sie 30 ist, wohler fühlt. "Ich habe noch nie eine Frau getroffen, die mir gesagt hat, dass ihre Zwanziger einfach waren. Alle sprechen immer davon, wie schwierig die Teenager-Zeit ist, aber die Irren und Wirren der Zwanziger bleiben bis heute ein Geheimnis", betonte Kate Bosworth.

CoverMedia

>> Deko, Styling, Feste - inspiriert durch die Hochzeiten der Stars


Mehr zum Thema


Gala entdecken