Kanye West Verlierer des Tages


Kanye West gönnt Beck den Grammy nicht

Kanye West (37, "Love Lockdown") machte bei der Grammy-Verleihung deutlich, dass er US-Musiker Beck ("Heart Is A Drum") die Auszeichnung nicht gönnt. Als der 44-Jährige dabei war, seinen Grammy entgegenzunehmen, begab sich der Rapper auf den Weg zur Bühne - setzte sich dann aber wortlos wieder. Im Anschluss an die Preisverleihung verriet West gegenüber "E!News" den Grund für seine Reaktion: "Beck muss Kunst respektieren und er sollte seinen Award Beyoncé geben."

Beck scheint über den Auftritt und die Aussage von Kim Kardashians, 34, Ehemann alles andere als verärgert zu sein. Im Gespräch mit "Us Weekly" verriet der Rocksänger, dass auch er von einem Sieg Beyonces ausgegangen sei, denn: "Komm schon, sie ist Beyoncé!"

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken